Randlose Brillen – neu in Mode

Tags: Augen Beauty Brille

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



https://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano


pure_colour_580_2

Individueller Stil, puristisches Design und neueste Technologien machen randlose Modelle zu der Brille für das 3. Jahrtausend. Flair: weltweit einer der Marktführer im Bereich randlose Fassungen

“Stil ist richtiges Weglassen des Unwesentliche” – dieses Zitat von Anselm Ritter von Feuerbach ist zum Credo des Designs der Moderne geworden. Die Kunst der raffinierten Reduzierung auf das Wesentliche bestimmt seit Bauhaus-Tagen das ästhetische Empfinden unserer Zeit. Was für Architektur, Kunst und Mode gilt, bestätigt sich auch im Brillendesign: Die randlose Brille gehört zur hohen Schule der Branche, denn sie erfüllt maximale Anforderungen an Form, Material und Verarbeitung. Damit markiert sie einen der Höhepunkte in der fast 700-jährigen Geschichte der Brille. Flair, Pionier auf dem Gebiet der randlosen Brille, ist heute weltweit einer der Marktführer in diesem Bereich.

“Die Brille ist das einzige Accessoire, das wir mitten im Gesicht tragen”
, so Firmeninhaber Dipl.-Ing. Rainer Beck. Eine Brille ist längst viel mehr als ein rein funktionaler Gegenstand – sie hat die Fähigkeit, die optische Wirkung eines Menschen vollkommen zu verändern, und sie ist Mittel modischer Ausdrucksformen. Dieses Denken prägt das Design. Mit seinem Team hat es sich Rainer Beck zur Aufgabe gemacht, Modetrends aufzuspüren und sie mit Hilfe modernster Produktionstechniken und Materialien von höchster Qualität umzusetzen.

Bereits vor etwa dreißig Jahren stellte sich Flair mit großem Erfolg einer besonderen Herausforderung: der randlosen Brille. Seither hat sich das Unternehmen mit seinen sehr ausgefallenen, filigranen und dekorativen Designs zum Marktführer in diesem Bereich entwickelt.

Keine leichte Aufgabe, denn die randlose Brille stellt in ihrer Reduzierung auf das Notwendige extreme Ansprüche an Material und Konstruktion. Die ersten Gehversuche auf diesem Gebiet wurden bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts unternommen. Jedoch waren diese frühen Modelle wenig widerstandsfähig und äußerst instabil. Sie setzten sich zunächst nicht durch. Erst in den 70er Jahren konnten Lösungen zur Verdrehsicherung der Gläser gefunden werden. Optisch wenig ansprechende Konstruktionselemente wurden durch dekorative Details und dezente Verschraubungen “getarnt”. Die randlose Brille war zum Schmuckstück geworden.

Heute ist sie Trend. Denn sie ist ein ästhetisches Stil-Statement. Die randlose Brille unterstreicht die Schönheit und Charakteristik des Gesichts und kann, wie keine andere, mit raffinierten Details überraschen: Polygone Glasformen, ausgefallenes Bügeldesign, Colorierungen – das alles ist bei der randlosen Brille fast uneingeschränkt möglich. Außerdem ist sie besonders leicht und angenehm zu tragen.

Die Flair Kollektionen bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten für Individualisten, ihre Persönlichkeit wirkungsvoll zu unterstreichen. Ob Brillen-Haute-Couture mit Fassungen aus Gold und edlen Schmucksteinen, sportliche Modelle aus Titan oder die Designstücke aus der Kollektion pure in klassischem Silber oder Gold sowie in acht verschiedenen Trendfarben – sie alle machen das Tragen einer Brille zum Lifestyle-Statement.

Weitere Informationen:
Deutscher Pressestern‚ Public Star‚
Paulinenstraße 1, 65189 Wiesbaden, Germany
Christine Kurrle, E-Mail: c.kurrle@public-star.de
Tel.: +49 (0)6 11 395 395 / Fax: +49 (0)6 11 301 995

Bewerten Sie:
Randlose Brillen – neu in Mode

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bewertungen 2
Ø: 4.50 von 5
Loading ... Loading ...







 julia  |    1.047 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de