Herpesbläschen – Der Feind auf meinen Lippen

Herpesbläschen auf der LippeDa ist der Sommer gerade erst um die letzte Ecke verschwunden, und schon tauchen die ersten Tücken der kalten Monate auf. Ein besonders nerviger Quälgeist dieser Sorte: Das Herpesbläschen an der Lippe! Vor allem wenn es draußen nasskalt ist und das Immunsystem allgemein geschwächt ist, macht es sich auf den Lippen breit. Beim ersten Kribbeln sollte man direkt handeln und zum Beispiel ein fast durchsichtiges Herpesbläschen-Patch (z.B. von Compeed, Apotheke) auftragen. Das ultradünne Pflaster macht es dank einer hochmodernen Hydrokolloid-Technologie möglich, dass das Lippenbläschen abheilen kann, ohne auszutrocknen oder hässlichen Schorf zu bilden. Ein weiteres Plus: Das Pflaster verdeckt Lippenbläschen diskret und es kann sogar Lipgloss oder Lippenstift darüber aufgetragen werden!
Das Compeed Herpesbläschen-Patch ist exklusiv in Apotheken erhältlich. Eine Packung enthält 15 Patches und kostet 8,95 € (unverbindliche Preisempfehlung).
Zusatzinformation:
Vor allem nach dem Abheilen der lästigen Herpesbläschen brauchen spröde und trockene Lippen eine schnelle und anhaltende Pflege, die die angegriffene Haut beruhigt und wieder geschmeidig macht. Ab Oktober 2009 erhalten Kunden beim Kauf einer Packung Compeed Herpesbläschen-Patch in ausgewählten Apotheken ein Gratisexemplar des Neutrogena Lippenpflegestifts dazu.





Bildquelle: beautypress.de - Compeed


Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...


Verwandte Themen: