Erste Hilfe bei depressiver Verstimmung

Tags: Infos zu Beauty, Fashion, Mode, Kosmetik & Make Up

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



https://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano


In manchen Situationen kann es dazu kommen, dass unsere Gefühlswelt durcheinander gerät. Eine leichte depressive Phase haben schon fast alle Menschen durchgemacht.

Eine rasche Handlung ist wichtig, damit sich die depressive Verstimmung nicht in eine Depression ausweitet, die meist nur durch therapeutische Hilfe bewältigt werden kann. Mit diesen Tipps kann man seine Stimmung wieder verbessern.

Das Gedankenkarussel stoppen
depressionWer sich in einer depressiven Phase befindet, kennt dieses Szenario. Die Gedanken kreisen immer wieder um eine beängstigende Situation oder eine Begebenheit, die traurig macht oder Sorgen bereitet. Das Gedankenkarussel dreht sich unaufhörlich weiter und lässt kaum einen anderen Gedanken zu. Doch hier muss der Betroffene versuchen, dieses Gedankenkarussel anzuhalten, auch wenn die Depression antriebslos macht. Fokussieren Sie sich auf etwas anderes, versuchen Sie einen neuen Blickwinkel zu erhalten um einen Ausweg aus den negativen Gedankenkreisel zu bekommen. Mit Achtsamkeit können Sie sich auf etwas anderes konzentrieren und neue Möglichkeiten zu erkennen. So schöpfen Sie positive Energie um die depressive Phase besser in den Griff zu bekommen.

Sport tut der Seele gut
In einer depressiven Phase gelingt es vielen Betroffenen nicht, den Alltag zu bewältigen oder gar vor die Haustür zu gehen. Dabei kann etwas Bewegung an der frischen Luft helfen, Körper und Geist in Einklang zu bringen und der Seele Kraft zu geben, sich zu regenerieren. Bei einem Spaziergang oder einer anderen körperlichen Tätigkeit werden Hormone ausgeschüttet, die dich Stimmung verbessern können und so dazu führen, dass sich die depressiven Gedanken schnell verflüchtigen. Schon im alten Griechenland wurde bei Melancholie Bewegung verordnet. Und auch heute empfehlen Mediziner ihren depressiven Patienten, sich regelmäßig an der frischen Luft zu bewegen. Ein Spaziergang durch die Natur kann die Stimmung aufhellen, kostet nichts und macht auch noch körperlich fit. Auch wenn es Ihnen schwerfällt, in dieser schwierigen Phase aus dem Haus zu gehen, sollten Sie sich regelmäßig draußen bewegen und bestenfalls Sport treiben.

Gesund essen
Die richtige Ernährung kann nicht nur unserem Körper Gutes tun, sondern auch helfen, das psychische Wohlbefinden zu regenerieren. Einige Lebensmittel sind bekannt dafür, die Hirnaktivität anzuregen und so auch eine depressive Verstimmung positiv zu beeinflussen. Welche Lebensmittel sollten Sie bei einer depressiven Verstimmung zu sich nehmen?

Omega Drei Fettsäuren
Die besondere Wirkung der Omega 3 Fettsäuren auf das Gehirn ist schon seit langem bekannt. Die Säuren können nicht nur bei Erkrankungen wie Alzheimer helfen, sondern werden auch Patienten mit Depression verordnet. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Omega Drei Fettsäuren die Hirnaktivität so beeinflussen können, dass sich Gehirnstrukturen nachhaltig verändern und eine Depression verhindert werden kann.
Vor allem finden Sie Omega drei Fettsäuren in Fisch, aber auch in Nüssen oder in Nahrungsergänzungsmitteln.

L-Carnitin
Auch die Aminosäure L-Carnitin soll bei Depressionen helfen können. Nachweislich kann die Aufnahme von L-Carnitin die Verbindungen der Nervenstränge im Gehirn aktivieren, die sich dann bei einer depressiven Verstimmung positiv auf das Wohlbefinden auswirken. Essen Sie ausreichend Milchprodukte, mageres Hähnchenfleisch oder Thunfisch, um ausreichend L-Carnithin aufzunehmen.

B-Vitamine
Auch B-Vitamine können eine depressive Verstimmung deutlich verbessern. Wenn Sie ausreichend B-Vitamine zu sich nehmen, kann der Stoffwechsel ausreichend Botenstoffe aktivieren, um negative Gefühle zu verringern. B-Vitamine finden Sie vor allem in grünen Gemüse und Hülsenfrüchten sowie in Vollkornprodukten.

Ein gemütliches Essen ist eine Wohltat für Körper und Seele. Mit den richtigen Zutaten können Sie Ihre mentale Gesundheit zudem positiv stärken und einer depressiven Verstimmung vorbeugen oder die Beschwerden lindern.

Bewerten Sie:
Erste Hilfe bei depressiver Verstimmung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bewertungen 110
Ø: 3.66 von 5
Loading ... Loading ...







 Bildquelle: PeterFranz - Pixelio.de

 admin  |    1.562 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de