Gesunde Ernährung für Kinder

Tags: Infos zu Beauty, Fashion, Mode, Kosmetik & Make Up

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



https://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano


Gerade im Kindesalter entsteht die Chance, den Kindern eine gesunde Ernährung näherzubringen. Die Verlockungen sind groß, dass in jungen Jahren die gesunde Ernährung in den Hintergrund rückt. Fast Food und viele Leckereien bedecken den Alltag der Kinder.

kind-isst-joghurtUm diesem Problem Herr zu werden braucht es nach Möglichkeit einen Trigger, der den Kindern nachhaltige und gesunde Ernährung schmackhaft macht. Gesunde Nahrungsmittel schmecken leide nicht sehr gut. Nur selten steigt die Lust auf Haferflocken stark an. Wenn man allerdings Haferflocken mit Fruchtzwergen mischen würde, dann wäre die Lust an diesem Essen vorhanden. Die moderne Nahrungsmittelindustrie kann aber mit sehr interessanten Variationen bei Kindern punkten.

Vor allem schmackhafte Müsliriegel, Joghurt und Kinderriegel machen die Lust auf gesunde Nahrungsmittel der Kinder groß. Meist sind es auch Zusätze, wie zum Beispiel Probiotika für Kinder, welche den Kindern den Geschmack versüßen würden. Dahingehend gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten, wie sich dieser Mix positiv auf die Gesundheit der Kinder auswirken könnte. Was aber sind Probiotika eigentlich und wofür sind sie gut. Wir wollen im nächsten Unterkapitel dieser Frage nachgehen und bestimmte Details dieses Wundermittels beachten.

Probiotika als Wundermittel für Kinder

Es handelt sich um lebende Mikroorganismen, die insbesondere in bestimmten Hefekulturen vorkommen. Im Prinzip handelt es sich um nützliche Bakterien, die von Menschen sehr gut angenommen werden. Sie dienen der Optimierung der Verdauung im menschlichen Organismus. Probiotika findet man auf natürlichem Wege ebenso in ausgewählten Lebensmitteln. Allerdings hat die Nahrungsmittelindustrie Probiotika auch für sich entdeckt und sie manchen Lebensmittelprodukten beigefügt.

Probiotika in der Nahrungsmittelindustrie

Aus Marketinggründen wird auch unmittelbar auf der Verpackung der Vorteil der Probiotika kommuniziert. Sie sollen im Organismus vor allem auf natürlichem Wege die Darmtätigkeit optimieren. Dazu muss man wissen, dass der menschliche Darm auch von sich aus bereits Milliarden von Bakterien in sich trägt. Da es sich bei Probiotika letztlich auch um Bakterien handelt, wird man nun mit gewissen Produkten die gesunden Bakterien und die ungesunden Bakterien vermischen.

Sie heben sich de facto auf und überwältigen sich gegenseitig. In der Regel gewinnen bei regelmäßiger Nahrungsaufnahme die gesunden Bakterien den Kampf. Obwohl Probiotika kein wirkliches Wundermittel für die Verdauung sind, können sie dennoch begünstigend einwirken.

Bewerten Sie:
Gesunde Ernährung für Kinder

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bewertungen 299
Ø: 4.37 von 5
Loading ... Loading ...







 Bildquelle: michael hirschka - Pixelio.de

 admin  |    3.175 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de