Trachtenmode 2013 – Was sind die Trends?

Tags: Infos zu Beauty, Fashion, Mode, Kosmetik & Make Up

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



https://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano

Trachtentrends - Was wird in der aktuellen Saison getragen?



Bereits im Juli begannen im bayerischen Raum die ersten Zeltfeste und mit ihnen wurde die Trachtenmode erneut aktuell. Spätestens jedoch mit dem Fassanstich des Oktoberfestes ist die Trachtenmode in aller Munde. Dabei spiegelt sich jährlich ein interessantes Bild wider: Neben der klassischen Trachtenmode präsentieren Designer und Ladenketten die neuesten Trends auf dem Gebiet und stellen alte Gewänder im neuen Licht vor.

trachten

Damen haben es schwerer

Wer heute einfach nur ein Dirndl aus dem Schrank zaubert und über die Wiesn marschiert, kann schnell daneben liegen. Denn obwohl sich Trachtenmode für Laien häufig bis ins Detail gleicht, erkennen Kenner sofort, ob es sich um ein neues oder ein abgetragenes Modell handeln. Jährlich gibt es besondere Trends, die aus der Masse hervorstechen. Da variieren die Länge, die Farbe, die Schnittform oder auch die aufgebrachten Accessoires und erzählen, wie genau sich die Trägerin mit der Mode der Saison befasst hat. Herren hingegen haben es vergleichsweise einfach. Denn hier gilt, dass die Krachlederne stets aktuell ist.

Die Hits für Frauen

Mieder-Dirndl sind auch in diesem Jahr der Hit unter den Trachtenkleidern. Dabei unterliegen die Kleider keinerlei Farbbeschränkungen und können sich so bunt gestalten, wie der Designer es wünscht. Auch die Länge darf variieren, in diesem Punkt gibt es nur eine Einschränkung und die liegt in der Figur der Trägerin. Wenn auch beim Dirndl ein kräftiger Vorbau gefragt ist, so sollten Minikleider im Trachtenstil den Damen überlassen werden, deren Beine den kurzen Stoff vertragen. Ebenso sollten kleine Frauen mit kurzen Beinen lieber auf knöchellange Dirndl verzichten. Die Schnittform der Kleider verkleinert den Körperbau optisch zusätzlich, sodass schnell ein kleines und rundes Bild entsteht – selbst bei sehr schlanken Damen. Ein praktisches und zugleich modernes Zwischenstück ist das “Midi-Dirndl”.

dirndl

Die Länge des Rocks reicht ungefähr bis zum Knie und ist für die unterschiedlichsten Frauen geeignet. Um das Dirndl optisch noch aufzupeppen, eignen sich heuer tolle Schürzen. Farblich mit dem Kleid in Kontrast stehend, auffallend durch Rüschen und Verzierungen und vielleicht sogar mit aufgesetzten Taschen bieten Schürzen einen tollen Hingucker. Übrigens dürfen sich Damen weiterhin zweilagig kleiden. Gerade beim Dirndl ist ein schicker Unterrock gefragt wie nie zu vor, der selbstverständlich unter dem Kleid hervorblitzen darf. Besonders eignen sich Modelle mit Petticoats, die dem Oberstoff tollen Schwung verleihen. Hier erfahren Sie mehr über neueste Trachten-Trends.

Die Krachlederne für den Herrn

Wie bereits angedeutet, können Herren mit einer Lederhose nicht viel falsch machen. Die bayerische Lederhose ist das Highlight des Oktoberfests, doch sind echte, maßangefertigte Hosen für den einmaligen Besuch des Oktoberfests oftmals zu teuer. Für solche Anlässe gibt es mittlerweile sehr günstige Lederhosen, die zwar qualitativ nicht mit der echten Krachledernen mithalten und über Jahre hinweg getragen werden können, für den Spaß im Bierzelt eignen sie sich dennoch allemal. Wer hingegen bereit ist, in eine echte Lederhose zu investieren, sollte sich zwischen Hirsch-, Wildbock- oder Rehleder entscheiden. Rinds- oder Schweinsleder ist zwar günstiger, bietet aber nicht das echte Flair.

Weiterhin ist bei Herren der traditionelle Look möglich. Dieser kombiniert die Krachlederne mit einem weißen Leinenhemd. Moderner sind auf Figur geschnittene karierte Hemden, die gerne mit einer Trachtenweste kombiniert werden können. Die Westen sollten in traditionellen Farben gewählt werden und dürfen sowohl aus Samt, Baumwolle oder auch Brokat bestehen. Muster hingegen gehören nicht auf die Trachtenweste, zumindest keine Muster und Verzierungen, die über farblich abgesetzte Taschen oder eine aufgestickte Blume hinausgehen.

Bewerten Sie:
Trachtenmode 2013 – Was sind die Trends?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bewertungen 6
Ø: 3.67 von 5
Loading ... Loading ...






 Quelle: arsano.de

 Bildquelle: Mariocopa - Pixelio.de

 Beauty  |    45 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de