Xmas Charity in Frankfurt beendet – Die Welle

• Asset-Managerin Barbara Linnemann übergab Spenden an Frankfurter Familienmarkt der Caritas und Diakonie
• Gebäudeensemble im Opernviertel hatte Mieter und Anwohner zu Spielzeug- und Kleiderspenden aufgerufen
Das erste große Charity-Projekt des zukunftsweisenden Gebäudeensembles DIE WELLE im Frankfurter Opernviertel war ein voller Erfolg. Asset-Managerin Barbara Linnemann konnte dem Frankfurter Familienmarkt von Caritas und Diakonie jetzt das überwältigende Ergebnis der Aktion präsentieren: Tennisschläger, Puppen, schicke Winterjacken – ein ganzer Kleintransporter voll Sachspenden kam für den guten Zweck zusammen. Unter dem Motto „DIE WELLE XMAS-CHARITY – Gemeinsam helfen wir Menschen in Not“ waren in den letzten Wochen Mieter und Anwohner der WELLE und alle Bürger Frankfurts dazu aufgerufen, gut erhaltenes Spielzeug und Kleidung zu spenden. 
 
Petra Spöck vom Caritasverband Frankfurt e. V. nahm die Schätze jetzt von Barbara Linnemann entgegen: „Wir sind überglücklich über die tolle Resonanz. Mit den Waren können wir unzähligen Familien und Kindern auch nach Weihnachten noch eine große Freude machen. Leider gibt es auch in unserer unmittelbaren Nachbarschaft Menschen, die Hilfe von uns allen benötigen. Deshalb möchten wir uns ganz herzlich bei allen Spendern bedanken.“ Neben lieb gewonnenen Kuscheltieren, Baby- und warmer Winterkleidung in allen Größen wurden beispielsweise auch gut erhaltene Outdoor-Sportgeräte gespendet. Eines der Highlights dürfte mit Sicherheit der große gelbe Bagger sein, der, neben vielen anderen Spielwaren, in der WELLE vorbeigebracht wurde.

(Foto: DIE WELLE) Petra Spöck vom Caritasverband Frankfurt e.V.
(Foto: DIE WELLE) Petra Spöck vom Caritasverband Frankfurt e.V.

„Uns war es wichtig, einen Beitrag für bedürftige Menschen in unserem Umfeld zu leisten. Gerade Sachspenden bieten die Möglichkeit unmittelbarer Hilfe. Wenn Kinder bereitwillig auf Spielzeug verzichten, um es anderen zu geben, hat das auch einen pädagogischen Aspekt. Wir sind sicher, dass dank der großartigen Unterstützung unzähliger Spender viele Frankfurter Familien hoffnungsvoll ins neue Jahr starten können“, betont Barbara Linnemann.





Bildquelle: public-star.de


Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...


Verwandte Themen: