Tipps für voller aussehendes Haar

Tags: Beauty & Pflege Haare Männer

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



https://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano

Volles Männerhaar - Ben Skervin, internationaler Hairstylist für head&shoulders, weiß wie’s geht!



männerhaar

1. Lass dir die Haare schneiden: Viele Männer lassen ihr Haar wachsen, in der Hoffnung, es sähe dadurch voller aus. Das Gegenteil ist leider der Fall: Je länger das Haar ist, desto mehr fällt auf,wie dünn es ist. Ein gepflegter Kurzhaarschnitt hingegen ist der beste Trick, um das Haar voller wirken zu lassen. Optimal ist ein Schnitt, der an den Seiten etwas kürzer ist als oben. Und im Sommer ist kurzes Haar sowieso viel praktischer als langes.

2. Pflege dein Haar
Salzwasser, Talg, Schmutz und Produktablagerungen können das Haar beschweren, und lassen es dünner aussehen, regelmäßige Pflege ist deshalb unerlässlich. head&shoulders anti-Haarausfall pflegt nicht nur die Kopfhaut, sondern hilft dabei, Haarausfall, der in Zusammenhang mit Schuppen und Haarbruch entsteht, zu bekämpfen. Die Formulierung macht Männerhaar außerdem griffiger und verleiht ihm ein volleres Aussehen.

3. Setze Farbe ein
Das hört sich komisch an, doch gefärbtes Haar sieht voller aus, weil sich Farbe außen am Haar anlagert und dem Haar somit mehr Volumen verleiht. Mein Tipp: Die Haare in der eigenen Haarfarbe färben. Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen.

4. Schütze deine Kopfhaut

Die Basis für gesund aussehendes Haar ist eine gesunde Kopfhaut. Ist die
Kopfhaut in Balance, zeigt sich das an gesundem und kraftvollem Haar.
Besonders wenn dein Haar dünner zu werden beginnt, benötigt es deshalb besonderen Schutz und viel Pflege, damit Kopfhaut und Haar gesund bleiben. Verwende deshalb z.B. täglich head&shoulders anti-Haarausfall und massiere es sanft ein. Im Sommer solltest du außerdem darauf achten, dir nicht die Kopfhaut zu verbrennen, denn ein Sonnenbrand stresst die Haut zusätzlich.

5. Föhne richtig
Wenn man das Haar an der Luft trocknen lässt, neigt es dazu, dünner auszusehen. Föhnen, vor allem am Ansatz, gibt dem Haar sofort mehr Kraft und Volumen. Viele Männer benutzen Haartrockner allerdings nicht fachgerecht und föhnen ihre Haare zu heiß, was weitere Schäden verursacht. Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, sollte man die Haare aus 20 cm Entfernung und bei mittlerer Stufe föhnen. Im Sommer kann man den Föhn auf die kälteste Stufe einstellen, um das Haar zu schonen und dennoch Volumen zu erzeugen.

6. Verwende die richtigen Stylingprodukte
Wenn dein Haupthaar dünner wird oder du dünnes Haar hast ist weniger mehr.
Vermeide in diesen Fällen Haarwachs, da es das Haar beschweren kann und
dünner aussehen lässt. Besser geeignet für das Haarstyling sind Produkte mit leichten Formulierungen, wie beispielsweise Sprays, Mousses und spezielle Volumenproduke, die das Haar nicht beschweren.

7. Achte auf deine Ernährung
Damit Follikel, aus denen Haare entstehen, auch weiterhin gesundes und
glänzendes Haar produzieren, brauchen sie ausreichend Nährstoffe. Eine
ausgewogene Ernährung ist deshalb sehr wichtig. Am besten solltest du pro Tag ca. 2,5 l Wasser trinken, viel frisches Obst und Gemüse essen und dich von Fertigprodukten wenn möglich fernhalten, da sie häufig zu viel Salz und Zucker enthalten.

8. Züchte dir ein Bärtchen
Starte ein Ablenkungsmanöver! Wenn das Haar auf dem Kopf dünner wird, kann man sich ein Bärtchen wachsen lassen: Das lenkt die Blicke des Betrachters von den Geheimratsecken auf das Gesicht!

9. Sei sanft zu deinem Haar
In nassem Zustand ist dein Haar besonders empfindlich. Rubbel dein Haar deshalb nicht zu stark mit einem Handtuch trocken, sondern drücke es vorsichtig aus, um zusätzlichen Stress für Haar und Kopfhaut zu vermeiden.

10. Nicht herumfummeln
Ständig ins Haar greifen, zu viel Kämmen, am Kopf kratzen – all das geschieht meist unbewusst, kann aber die Haarfollikel schädigen und sogar zu Haarbruch führen. Das ist sicher das Letzte, was du brauchst, wenn dein Haar sowieso schon dünn wird. Also versuche darauf zu achten, was deine Hände mit deinem Haar machen.

11. Verliere keine Zeit
Der beste Zeitpunkt um Volumenprodukte zu verwenden, ist wenn du bemerkst,
dass dein Haar dünner wird. Wenn du an deinem Haar hängst, willst du es so lange wie möglich behalten. Also fange nicht erst an etwas zu unternehmen, wenn es zu spät ist. Verwende deshalb täglich das neue head&shoulders anti-Haarausfall. Es bekämpft Schuppen und dadurch bedingten Haarausfall bereits ab der ersten Haarwäsche.

Bewerten Sie:
Tipps für voller aussehendes Haar

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bewertungen 3
Ø: 3.67 von 5
Loading ... Loading ...






 Quelle: Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG

 Bildquelle: Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG

 julia  |    399 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de