Frisuren Tipps & Outfit fürs Büro

Tags: Fashion Frisuren Mode

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano

Great Lengths gibt Tipps für stilvolles Auftreten - Frisuren-Knigge fürs Büro



Individualität auszustrahlen und mit dem äußeren Erscheinungsbild Akzente zu setzen, so lautet der Wunsch vieler Menschen. Während frau in der Freizeit vor der Qual der Wahl steht, verlangt die Arbeitswelt sowohl in punkto Kleidung als auch Frisur einen bürotauglichen Stil. Insbesondere die Haarpracht sollte einen gepflegten und ansprechenden Eindruck hinterlassen. Ob kurzes, mittellanges oder langes Haar – Great Lengths, Spezialist für Echthaar-Extensions, hält Tipps für jeden Typ bereit.

straehnen-frisur 
Als optimale Bürofrisur gilt nach wie vor ein Bob oder ein schulterlanger Schnitt. Im Nacken durchgestuft, romantisch gelockt oder als Long Bob getragen, wirkt dieser Schnitt modisch und dennoch zeitlos. Abgeschrägte Seiten lassen feines Haar fülliger aussehen. Für farbliche Highlights sorgen beispielsweise Flow-Strähnen von Great Lengths: Die Extensions mit Farbverlauf ermöglichen einen fließenden Übergang der verschiedenen Töne – von Dunkel zu Hell – und schaffen harmonische Farbspiele. Auch aktuelle Short-Cuts erweisen sich durchaus als businesstauglich und stehen für die modebewusste, entschlossene Frau. Langes, mindestens schulterlanges Haar lässt sich mit etwas Übung im Handumdrehen zu tollen Hochsteckfrisuren binden, die den ganzen Tag sitzen. Je länger das Haar, desto mehr Variationsmöglichkeiten bieten sich, das Business-Outfit auf diese Weise perfekt abzurunden. Steht im Anschluss an einen anstrengenden Arbeitstag noch ein Geschäftsessen an, verwandelt sich das Haar dank Chignon in eine klassisch-elegante Hochsteckfrisur, die je nach Lust und Laune mit Nackenknoten oder lockerer Banane glänzt. Mit beiden entzieht sich frau übrigens auch einem Bad-Hair-Day ganz gelassen. Schöne Akzente setzt zudem modischer Haarschmuck wie Bänder oder Spangen.

frisur-straehnchen 
Wer bei Kunden, Kollegen und Vorgesetzen einen guten Eindruck hinterlassen möchte, sollte jedoch darauf achten, dass der Coiffeur des Vertrauens die Frisur regelmäßig nachschneidet. So bieten etwa herausgewachsene Schnitte oder dunkle Ansätze keinen attraktiven Anblick. Beim Verwenden von Haargel oder Wachs gilt der Vorsatz: Weniger ist mehr. Auch auf eine üppige Wallemähne oder stark toupiertes Haar im Büro besser verzichten – übertriebenes, unnatürliches Styling beeindruckt am Arbeitsplatz niemanden. Typgerechtes Auftreten, das auch ein Stück weit die Persönlichkeit widerspiegelt, beweist Stilsicherheit und fällt auch am Arbeitsplatz gern ins Auge.
 
Informationen erhalten Interessierte unter der kostenlosen Hotline 00800-82848284 und der Homepage www.greatlengths.de.

Jetzt bewerten:
Frisuren Tipps & Outfit fürs Büro

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading ... Loading ...






 Quelle: Borgmeier Public Relations

 Bildquelle: greatlengths.de

 Beauty  |    1.847 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de