Kosmetik, Wellness, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de




total frustriert - Unterhaltung & Offtopic

Infos zu Beauty, Fashion, Mode, Kosmetik & Make Up

total frustriert - Unterhaltung & Offtopic
Herzlich Willkommen im Forum von Arsano.de!


Hier haben Sie die Möglichkeit sich zum Thema Beauty, Kosmetik, Wellness, Make Up sowie über Themen wie Lifestyle, Mode & Fashion zu informieren. Dieses Beauty Forum bietet Pflege- & Modebewussten Menschen die Möglichkeit sich untereinander zu beraten, zu helfen und auszutauschen.

Noch sind Sie als Gast angemeldet und sehen somit nur einen kleinen Teil der hier angebotenen Informationen. Als registrierter Anwender im Beauty Forum können Sie sich völlig kostenlos mit anderen Kosmetik & Pflege Begeisterten unterhalten und themenrelevante Fragen stellen. Wir freuen uns Sie bald als vollwertiges Mitglied im Pflegeforum begrüßen zu dürfen. Die Mitgliedschaft ist selbstverständlich kostenlos. Hier können Sie sich registrieren » Jetzt anmelden / registrieren!




Schnellsuche:    
total frustriert
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Arsano Home -> Unterhaltung & Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Julia
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 123
Themen: 25
Wohnort: Linz Österreich

Verfasst am: 21.06.2009, 18:24    
Titel: total frustriert

Hallo Leutchen ich muss mich jetzt mal hier auskotzen, bin fast am Ende...

Wie viele von euch wissen habe ich im November mein Studium der Soziologie abgeschlossen und im Mai jetzt mein Nagelstudio aufgemacht.. Ich hab zwar super viel zu tun, aber irgendwie such ich trotzdem noch nebenbei was wo ich ein sicheres Gehalt habe, weil ich ja nie weiß wie es im nächsten Monat im Studio aussieht und ich ab August mehr Ausgaben wegen der neuen Wohnung habe und außerdem habe ich ja nur einen Kleinstunternehmer angemeldet, eben genau aus dem selben Grund...

Nun ist es aufgrund der besch.. Wirtschaftslage ja nicht so einfach was zu finden.. Ich hab mich schon fast überall beworben.. in meine Bereich den ich studiert habe, im Büro, im Verkauf, etc. Entweder sie suchen momentan niemanden oder mir fehlen zb. kaufmännische Grundlagen oder ich bin überqualifiziert. Ich habe sicherlich schon an die 100 Bewerbungen geschrieben aber irgendwie ist jetzt der Saft raus... Ich find einfach nix.. Schön langsam denke ich mein Studium sowieso für nix gemacht zu haben, denn mit bringt mir nix und ohne wahrscheinlich auch nicht. Bewerbe mich wirklich schon für alles aber nichtmal zu nem Vorstellungsgespräch werde ich eingeladen.. Hab momentan zwar genug zu tun mit Umzug und Unternehmen etc, aber irgendwie brauch ich endlich wieder was.. sitz den ganzen Tag nur zu Hause und bin entweder am siedeln oder nageln aber irgendwie.... ich weiß auch nicht.... und irgendwann muss ich ja das Geld auch für die neue Wohnung haben.. Sicher geht es sich mit dem Studio alleine auch aus, aber da arbeite ich dann nur für Studio (Material und halt das was sonst so anfällt, und halt die Wohnung) aber für mich bleibt nix übrig... ich wär ja schon über nen 350 Euro Job froh, wäre zumindest 350 Euro die dann am Monatsende bleiben würden.. aber nix....

Sorry dass es so lang geworden ist, aber ich bin echt irgendwie am Nullpunkt angekommen.. grad hab ich wieder alle neuen Stellenangebote in Zeitungen und Internet durchgeguckt, und auch gleich wieder ein paar Bewerbungen weggeschickt, aber naja..... sorry fürs zutexten... aber ich bin echt total gaga
Nach oben
Anzeigen









Verfasst am:     
Titel: Anzeige

Nach oben
prinzs
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 07.06.2009
Beiträge: 67
Themen: 5
Wohnort: Wien

Verfasst am: 21.06.2009, 18:31    
Titel:

Kopf hoch - nur nicht entmutigen lassen. Momentan ist sicher nicht leicht, aber es wird sicher besser werden wieder.
Nach oben
Julia
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 123
Themen: 25
Wohnort: Linz Österreich

Verfasst am: 21.06.2009, 18:34    
Titel:

danke prinzs.. hab ja auch schon überlegt mein Gewerbe voll anzumelden, weils grad gut läuft, aber wer weiß obs in einem Monat auch noch so gut läuft und ob ich dann nicht auf den Versicherungskosten etc. sitzenbleib... ach keine Ahnung
Nach oben
eva
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 16.06.2009
Beiträge: 116
Themen: 28


Verfasst am: 21.06.2009, 19:40    
Titel: Kopf hoch .

Hallo Julia,

nicht unterkriegen lassen. Es hat alles sein Gutes. Wer dich nicht will, da hättest du dich auch nie wohlgefühlt.

Wie ich gelesen habe, hasst du Soziologie studiert. Dies kann man doch vielseitig einsetzen. Auch im Bereich Personalwesen, Marketing usw.. kenne mich mit dem Studiengang nicht allzugut aus.

Vielleicht mal Hintergrundinfos:
Ich arbeite selbst in einem sehr großen Konzern, daß in sehr vielen Ländern bekannt und vertreten ist. Suchen laufend Mitarbeiter. Bekommen schwer Bewerbungen. Ich habe in diesen Jahr einen Mitarbeiter eingestellt und weißt du, wie ich an sie herankam? Über einen Headhunter. Weißt du was ich zahle, dafür das er mir den Lebenslauf zugeschickt hat? 20.000.- Euro. Natürlich erst dann, wenn ich mich für die Person nach Sichtung der Unterlagen und den Gesprächen entschieden habe.
Weißt du wie der Headhunter an die Person kam? Er hat einfach mal das von mir gesuchte Profil im XING angegen und die Person angequatscht, ob sie interesse hätte. Dann hat er ihr genannt welches Konzern es ist und sie sagte mir, sie war geschockt, daß es so schwer für uns sei an Mitarbeiter heranzukommen.
Ist aber so.
Vielleicht solltest du dich in Großkonzernen bewerben, daß will ich damit sagen. Großkonzerne geben Studienabgängern eher eine Chance. Man kann auch Trainee Programme machen und somit bildet das Unternehmen einen erstmal aus.
Mache doch Inizialbewerbungen oder frag doch mal bei Henkel, oder Billa in Österreich an? Die haben z.B. bestimmt eine Personalabteilung, wo Soziologie gefragt sein könnte.
Manchmal kann mal klein anfangen und sich hocharbeiten. Großkonzerne bieten meistens Förderungen aus eigenen Reihen an. D.h. jede Rolle, die ausgeübt wird, ist mit einem Karrieplan hinterlegt. Wenn man die Anforderungen erfüllt, kann man weiter hoch steigen. Somit würde ich mich über interne Fortbildungs- und Förderungsmaßnahmen erkundigen. Beispiel: du kannst als Verkäuferin anfangen und wirst dann z.B. Warenbereichsleiter und dann Hausleiter und leitest eine Niederlassung. Dafür brauchst du ein Studium.

Bist du in XING.com angemeldet? Melde dich an und schreibe rein, du bist Arbeitssuchend, die Headhunter melden sich, glaube mir.

Eine Absage ist nicht schlimm. Du kannst ein so tolles Studium hingelegt haben, es muss in der Firma verlangt sein, daß ist wichtig.
Dann sind die Einstellungskriterien sehr sehr unterschiedlich. Der eine will nur Studierte, Softskills egal. Ein anderer legt wert auf die Softskills und sagt Hardskills (also Fachlich) kann man lernen. Der eine hat Mitarbeiter die alle auf die 50 zugehen und will niemanden unter 30. All das spielt eine sehr sehr grosse Rolle, daß man sich nicht vorstellen kann. Ist aber so.
Es geht nicht nur um das Fachliche.

Mein Rat an dich wäre:
- Schreibe vorerst keine weiteren Bewebungen mehr
- Definiere für dich, in welchem Umfeld/Bereich willst du tatsächlich arbeiten (also: Marketing, Personal, Vertrieb usw..)
- Bewerbe dich nur auf das, was du manchen willst, und nicht solltest..
- wenn du das hast, gehst du auf die Suche, mit einem ganz konkreten Bild
- denn dadurch strahlst du aus, was du willst und kannst es bekommen
- gehe über Headhunter, die kosten dich nichts
- die wenigsten Jobs bekommt man durch Initial oder Eigenbewerbung
- Vitamin B, jemanden kennen, der dort an der richtigen Stelle sitzt und dich dem vermitteln kann ist wichtig. Darüber laufen die meisten Jobs.

Es hängt sehr viel davon ab, wer deine Unterlagen zu Gesicht bekommt.

Ich will dir nur damit Mut machen und sagen, dein Leben hängt aktuell nicht davon ab, was du studiert hast, oder ob du gut bist, sondern von Menschen, die aus persönlichen Gründen so entschieden haben.

Und achte auf ein gutes Foto. Das ist das A und O. Das Foto entscheidet, ob ich die Unterlage lesen will. Je Sympathischer, und und ...das Foto herüberkommt um so höher die Chancen. Auf Basis eine Bildes kann man die Aussage treffen, ist die Person, Bodenständig, Gewissenhaft, braucht es Abwächslung, Verschwendrische. Wie funkeln die Augen. Schüchtern, Dominant, Selbstbewußt, Ehrgeizig...Ein Bild kann sovieles aussagen!

Ich wünsche dir alles Glück der Welt. Lass dich bitte nicht unterkriegen und schaue nach vorne.

Wenn du was wissen willst! Lese auch gerne mal für dich was quer oder gebe dir paar Tipps. Dann bitte eine pm und dann gebe ich dir meine Daten durch. Mache das ungern im net.

Viele Firmen suchen Mitarbeiter. Es geht nicht jedem Wirtschaftszweig schlecht. Die Wirtschaftslage wird auch dazu genutzt, sich endlich gesund zu sanieren. Suche dir eine Branche aus, die langfristig immer notwendig sein wird. Worauf nicht verzichtet werden kann, wie auf Luxusartikel.

Es gibt auch Messen für Studienabgänger. Da sind Studienabgänger, die sich erkudingen, was es in der Wirtschaft an Arbeitnehmern gibt. Da stellen Firmen sich vor, um Mitarbeiter zu gewinnen. Ich kenne nur die in Deutschland, da wir selbst dorthin gehen, um Mitarbeiter (Studienabgänger) zu gewinnen. Damit macht man für sich Werbung, bekommt vielleicht einen Mitarbeiter/-in und spart sich die hohen Headhunter kosten. Großkonzerne in Deutschland nutzen gerne diese Messen. Aber sowas gibt es bestimmt auch in Österreich.

GLG
jetzt habe ich dir die Augen mit Text zugemüllt... Cool Laughing
Nach oben
Beauty-Anna
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 09.06.2009
Beiträge: 189
Themen: 44
Wohnort: Karlsruhe

Verfasst am: 21.06.2009, 21:03    
Titel:

Eva hat es wirklich auf den Punkt gebracht.

bitte lass dich nicht unterkriegen. Du darfst deinen frust hier immer ablasen, danach gehts ja meist etwas besser!

Viel Durchaltevermögen!
Nach oben
akira
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 07.06.2009
Beiträge: 191
Themen: 11
Wohnort: MA

Verfasst am: 21.06.2009, 21:08    
Titel:

Hey Julia,

wurd ja hier alles schon gesagt.
Wünsche Dir viel Glück!

Festes Daumendrückerle Smile
akira
Nach oben
Julia
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 123
Themen: 25
Wohnort: Linz Österreich

Verfasst am: 22.06.2009, 09:53    
Titel:

he danke eva fürden tollen tipp, ich glaub da werd ich sicher mal auf dich zurückkommen.. du kennst du da noch mehr so seiten? ich bin nämlich nur bei willhaben.at und bei karrtiere.at angemeldet und da hat sich noch gar niemand gemeldet...
Nach oben
eva
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 16.06.2009
Beiträge: 116
Themen: 28


Verfasst am: 22.06.2009, 20:18    
Titel: Job.

Hallo Julia,

freut mich, daß es dir ein wenig besser zu gehen scheint.
Leider kenne ich nur XING von eigener Erfahrung, die Plattform ist aber sehr gut. Und du kannst darin auch selbst suchen.

Sonst kenne ich noch Stepstone...jedoch keine/ohne persönliche Erfahrung.

Ich schicke dir mal per pn die Seite unserer Schwester in Österreich...Die Zentrale ist meines Wissens in Salzburg und die Filialen sind Landesweit. Kann dir zu allen Stellenanzeigen input geben, da diese mit unseren Profilen identisch ist. Schau es dir an. Wenn du was hinschicken magst, kann du auch gerne auf mich zukommen.

LG
Nach oben
eva
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 16.06.2009
Beiträge: 116
Themen: 28


Verfasst am: 22.06.2009, 20:20    
Titel: pn geht nicht

Hi Julia,

pn geht leider nicht. Sad
Nach oben
Julia
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 123
Themen: 25
Wohnort: Linz Österreich

Verfasst am: 23.06.2009, 00:06    
Titel:

hi danke eva hab jetzt noch ein paar seiten gefunden mal gucken obs dort klappt.. danke für deine hilfe
Nach oben
schnatterinchen
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 08.06.2009
Beiträge: 41
Themen: 3
Wohnort: Erfurt

Verfasst am: 24.06.2009, 12:42    
Titel:

was mir sehr geholfen hat war eine seite, wo ich meine Bewerbung hochgeladen hab um sie bewerten zu lassen, da gibts viele hilfreiche Tipps und anregungen wie man gut formuliert und wie man auch schwierige sachverhalte (arbeitslosigkeit über längeren zeitraum, studienabbruch etc) in Worte fasst ohne sich wie der letzte Depp zu fühlen

ich such dir die seite mal raus, hab sie grad nicht im Kopf
Nach oben
Maricel
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 190
Themen: 19
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 01.07.2009, 13:32    
Titel:

Ich wollte auch noch was dazu sagen:
es ist ja jetzt der denkbar ungünstigste Zeitpunkt für Bewerbungen.
Fast alle machen Kurzarbeit oder entlassen. Deshalb : führe die Absagen
bitte nicht auf dich zurück. Viele Ausschreibungen sind auch nur formal, weil
die Besetzung längst feststeht.
Mit deinem Abschluss wirst du schon profitieren.
Ich hab eine Ausbildung abgebrochen, das ärgert mich heute noch.

LG Maricel
Nach oben
Määh
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 08.06.2009
Beiträge: 75
Themen: 6
Wohnort: Görlitz

Verfasst am: 01.07.2009, 18:01    
Titel:

Kopf hoch! Das wird schon werden. Immerhin hast du ja noch das nageln, das lenkt dich ab und bringt wenigstens etwas Geld. Der Rest kommt auch noch,nur leider dauert es manchmal eben länger, grade in der jetzigen Wirtschaftssituation....
Nach oben

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Arsano Home -> Unterhaltung & Offtopic
Seite 1 von 1


Vergleichbare Themen
Thema Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Total begeistert von die Kosmetikpfle... Mode & Beauty Produktempfehlungen & E... 1 22.06.2010, 16:31
Keine neuen Beiträge Gladiatoren Schuhe total In diesen So... Mode & Fashion News - In / Out 10 24.02.2012, 14:24


Neue Beiträge Beauty & Lifestyle Forum  (mehr...)
Thema Forum Antworten Aufrufe Erstellt am
Synthetik oder Echthaar ? Frisuren & Haarschnitte 0 60721 12.01.2018, 17:59
Umfrage in Verbindung mit Fair Fashion Abstimmungen & Umfragen 0 12517 28.11.2017, 18:06
Fitnessarmbanduhr - Bringt das wirklich was? Gesundheit, Fitness, Sport & Diäten 4 14263 28.09.2017, 16:00
Online Therapie Gesundheit, Fitness, Sport & Diäten 1 14396 28.09.2017, 15:59
Eure 3 Lieblingslieder Klatsch & Tratsch 6 11755 10.07.2017, 12:08


Impressum | Datenschutz | RSS
Beauty, Kosmetik, Lifestyle & Fashion Forum - phpBB ©