Kosmetik, Wellness, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de




Sprachreise? - Unterhaltung & Offtopic

Infos zu Beauty, Fashion, Mode, Kosmetik & Make Up

Sprachreise? - Unterhaltung & Offtopic
Herzlich Willkommen im Forum von Arsano.de!


Hier haben Sie die Möglichkeit sich zum Thema Beauty, Kosmetik, Wellness, Make Up sowie über Themen wie Lifestyle, Mode & Fashion zu informieren. Dieses Beauty Forum bietet Pflege- & Modebewussten Menschen die Möglichkeit sich untereinander zu beraten, zu helfen und auszutauschen.

Noch sind Sie als Gast angemeldet und sehen somit nur einen kleinen Teil der hier angebotenen Informationen. Als registrierter Anwender im Beauty Forum können Sie sich völlig kostenlos mit anderen Kosmetik & Pflege Begeisterten unterhalten und themenrelevante Fragen stellen. Wir freuen uns Sie bald als vollwertiges Mitglied im Pflegeforum begrüßen zu dürfen. Die Mitgliedschaft ist selbstverständlich kostenlos. Hier können Sie sich registrieren » Jetzt anmelden / registrieren!




Schnellsuche:    
Sprachreise?
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Arsano Home -> Unterhaltung & Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
levi
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 15.09.2011
Beiträge: 23
Themen: 11
Wohnort: hagen

Verfasst am: 17.01.2012, 13:30    
Titel: Sprachreise?

Hallo,
meine kleine Schwester hat ein paar Probleme mit der englischen Sprache. Ich lerne oft mit ihr, aber irgendwie bekommt sie es nciht so richtig hin. Meine Eltern haben nun auch über einen professionellen Nachhilfelehrer nachgedacht, aber dann kamen sie auf die Idee, ob nciht vlt doch eine Sprachreise besser für sie wäre. So könnte sie direkt in der Praxis auch lernen, wie man die Sprache richtig anwendet. Meine Schwester ist davon allerdings nciht so begeistert. Meine Eltern haben schon mit den Eltern ihrer besten Freundin gesprochen, denn auch sie ist nicht so gut in Englisch und soll meine Schwester begleiten, allerdings ebenfalls nicht so begeistert von der Idee... Sie denken so eine reise wäre ziemlich langweilig... Ich habe aber nun einen Artikel gelesen, in dem steht, das Sprachreisen auch Spaßreisen sein können, es kommt nunmal auf den richtig Mix an. Was denkt ihr? habt ihr an sowas schonmal teilgenommen? Fandet ihr die Reise auch einfach nur langweilig oder hat es euch auch Spaß gemacht? Was denkt ihr?
Nach oben
Anzeigen









Verfasst am:     
Titel: Anzeige

Nach oben
SanderH
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 07.11.2011
Beiträge: 30
Themen: 8
Wohnort: München

Verfasst am: 03.02.2012, 10:05    
Titel:

Hi

Ich bin mir nicht immer sicher, ob das so eine gute Idee ist, für Jugendliche. Die Grundidee steht außer Frage, die ist positiv, allerdings, Jugendliche neigen schon auch dazu, diese Zeit anders zu verbringen Smile

Ist sicher vom Typ bzw. von der Person abhängig, die das macht - ob sich dann auch wirklich lohnt. Aber mal auf alle Fälle eine gute Erfahrung.

cy
Nach oben
Romina89
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 08.02.2012
Beiträge: 13
Themen: 5


Verfasst am: 08.02.2012, 11:53    
Titel:

Also ich hab selber mal eine gemacht und es war ne super Erfahrung für mich! Die Sprache hab ich dazu auch noch viel besser gelernt, als irgendwo zuhause oder aus dem Buch
Nach oben
trixi
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 22.02.2012
Beiträge: 6
Themen: 1
Wohnort: Kiel

Verfasst am: 22.02.2012, 11:05    
Titel:

Auf jeden Fall eine Sprachreise. Warum nicht? Sie hat doch Zeit eine zu machen.

Ich habe meine auch vollkommen genossen. Ist zwar nicht soviel hängengeblieben. Aber ich habe soviele neue Freunde gefunden <3
Nach oben
SanderH
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 07.11.2011
Beiträge: 30
Themen: 8
Wohnort: München

Verfasst am: 29.03.2012, 12:47    
Titel:

Hi

Die Frage ist halt nur, wie sicher das Portal oder die Angebote bei online Buchung sind - darum geht es hier ja mitunter auch. Grundsätzlich denke ich schon, dass die meisten Anbieter für Sprachreisen auch sicher sind, so wie generell der Markt recht gut ist, im Bereich Online Reisen und Reisebüros.

Der Wert einer Sprachreise steht grundsätzlich, wie schon festgestellt, eh außer Frage, wenn man diesen auch ein wenig ernst nimmt.

Mfg Sander
Nach oben
hannah86
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 25.04.2012
Beiträge: 2
Themen: 0
Wohnort: München

Verfasst am: 25.04.2012, 08:52    
Titel: Auf jeden Fall

Hi,
also ich habe auch eine 4 Wöchige Sprachreise gemacht und es war super!
nicht nur, dass man mit jungen Leuten unterwegs ist, auch der Unterricht ist abwechslungsreich. Und der ist meist nur halbtags, danach heißt es erkunden, entdecken, und PARTY!
Schau mal auf lal.de für gute Englisch Sprachreisen.
Nach oben
Langschläfer
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 31.05.2012
Beiträge: 8
Themen: 1
Wohnort: Pinneberg

Verfasst am: 31.05.2012, 08:49    
Titel:

Ich teile die Meinung von deinen Eltern! Sprachreisen helfen tatsächlich sehr sich sicherer mit einer Fremdsprache zu fühlen. Wie alt ist denn deine Schwester? Ich war damals 16 Jahre alt, als ich eine Sprachreise auf Malta gemacht habe! Für mein Abi war es sehr hilfreich!
Nach oben
SanderH
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 07.11.2011
Beiträge: 30
Themen: 8
Wohnort: München

Verfasst am: 14.06.2012, 13:21    
Titel:

Hi

Interessant wäre natürlich auch, wie man die Sprachreisen auswählt, also damit meine ich, welche Länder man wählt. Man hat für Englisch aber auch Spanisch etwa unzählige Möglichkeiten, die nicht nur in Europa angesiedelt sind.

Speziell Spanisch eröffnet Möglichkeiten, die eigentlich unglaublich sind, ich denke nur an Südamerika, mit Argentinien, Peru usw. Da würde ich dann aber auch die Länder kennen lernen wollen, etwa mit einer Peru Rundreise, oder eben mit Reisen durch Argentinien, Bolivien, Chile und wie die Länder alle heißen.

Vor allem: Meiner Meinung mach vertieft man Gehörtes und Gelerntes umso mehr, wenn man in Kontakt mit den Einheimischen kommt.

cy
Nach oben
Franzi87
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 22.06.2012
Beiträge: 7
Themen: 0
Wohnort: Ulm

Verfasst am: 23.06.2012, 01:16    
Titel:

Man muss sich auf jeden Faller erkundigen wie man das ganze organisiert, das ist klar. Aber insgesamt lohnt sich das in fast jedem Fall. Zum einen natürlich wegen der Sprache, aber zum anderne lernt man so viel neues kennen, hat Kontakt zu anderen Kulturen und ist viel eigenständiger. Da lernt man schon sehr viel. Die frage ist nur ob man auch die Tochter dann motivieren kann... super wärs für sie auf jeden Fall
Nach oben
gudi
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 21.08.2012
Beiträge: 6
Themen: 2
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 21.08.2012, 12:52    
Titel:

Wie alt ist denn deine Schwester? Ich persönlich denke, dass es sinnvoller ist nach dem Abitur Geld in eine Sprachreise zu investieren meistens sind bspw. 15 Jährige Teenager mit anderen dingen abgelenkt und denke meistens nur an Jungs und Urlaub.
Nach oben
Martina
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 14.08.2012
Beiträge: 19
Themen: 4
Wohnort: München

Verfasst am: 18.09.2012, 11:08    
Titel:

@ levi: Also wenn du schon sagst, dass deine Schwester nicht begeistert von der Idee mit der Sprachreise ist, würde ich sie auch nicht dazu drängen. Sie wird schon ihre Gründe haben. Wahrscheinlich wäre es ihre erste Reise ohne die Familie, oder? Ich mein, es gibt ja auch diverse Möglichkeiten, zu Hause sein Englisch zu verbessern, auch wenn ich nicht leugnen will, dass eine Sprachreise durchaus in den meisten Fällen etwas bringt. Wie wäre es denn zum Beispiel mit einem Sprachkurs, oder sie nimmt eben Nachhilfe in Anspruch. Gibt ja oft ältere Schüler, die sowas für wenig Geld anbieten. Wären das nicht vielleicht Alternativen zu der Reise?
Nach oben
Regenbogenstern
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 18.09.2012
Beiträge: 8
Themen: 1
Wohnort: Bremen

Verfasst am: 18.09.2012, 11:43    
Titel:

Also ich finde so eine Sprachreise richtig sinnvoll.
Natürlich gehts bei so einer Reise auch darum, neue Leute kennen zu lernen, und das ist vollkommen okay.
Und so eine Reise macht allemal mehr SPaß als Einzelunterricht mit einem Privatlehrer
Nach oben
vickythethird
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 13.10.2010
Beiträge: 85
Themen: 9
Wohnort: Riesa

Verfasst am: 13.12.2012, 13:47    
Titel:

Ich sehe eine Sprachreise als nicht wirklich sinnvoll an, weil sie schlichtweg viel zu kurz sind. In der Regel zumindest. Um eine Sprache zu lernen, braucht man locker zwei bis drei Monate. Viele sagen immer, dass sie nach ein paar Monaten Aufenthalt in einem fremden Land zum ersten Mal "in fremder Sprache" träumen. Und dann ist man meist soweit, die Sprache auch richtig zu können und zu verstehen. Im Übrigen würde ich es auch empfehlen, direkt nach dem Abi ins Ausland zu gehen. Ich war nach dem Abi ein knappes Jahr in Spanien und spreche seitdem fließend spanisch!
Nach oben
JennyMunich
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 04.12.2012
Beiträge: 40
Themen: 4
Wohnort: München

Verfasst am: 14.12.2012, 06:57    
Titel:

Lernen kann man während einer kurzen Reise von ein paar Wochen sicher nicht viel von der Sprache. Aber man bekommt einen Einblick ins Land und erlebt mal, wie Muttersprahler so im Alltag mit der Sprache umgehen. Das ist auch wichtig.
Nach oben
Torben
Gast








Verfasst am: 04.01.2013, 15:25    
Titel:

Hi Levi,
falls du noch nicht fündig geworden bist, gibt es hier noch eine Seite mit diversen Angeboten.
Schau dich mal um.
Nach oben

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Arsano Home -> Unterhaltung & Offtopic
Seite 1 von 1



Neue Beiträge Beauty & Lifestyle Forum  (mehr...)
Thema Forum Antworten Aufrufe Erstellt am
Synthetik oder Echthaar ? Frisuren & Haarschnitte 0 55494 12.01.2018, 16:59
Umfrage in Verbindung mit Fair Fashion Abstimmungen & Umfragen 0 11424 28.11.2017, 17:06
Fitnessarmbanduhr - Bringt das wirklich was? Gesundheit, Fitness, Sport & Diäten 4 13169 28.09.2017, 15:00
Online Therapie Gesundheit, Fitness, Sport & Diäten 1 12828 28.09.2017, 14:59
Eure 3 Lieblingslieder Klatsch & Tratsch 6 10600 10.07.2017, 11:08


Impressum | Datenschutz | RSS
Beauty, Kosmetik, Lifestyle & Fashion Forum - phpBB ©