Kosmetik, Wellness, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de




Mediation Erfahrung - wer meditiert manchmal? - Wellness & Entspannung

Infos zu Beauty, Fashion, Mode, Kosmetik & Make Up

Mediation Erfahrung - wer meditiert manchmal? - Wellness & Entspannung
Herzlich Willkommen im Forum von Arsano.de!


Hier haben Sie die Möglichkeit sich zum Thema Beauty, Kosmetik, Wellness, Make Up sowie über Themen wie Lifestyle, Mode & Fashion zu informieren. Dieses Beauty Forum bietet Pflege- & Modebewussten Menschen die Möglichkeit sich untereinander zu beraten, zu helfen und auszutauschen.

Noch sind Sie als Gast angemeldet und sehen somit nur einen kleinen Teil der hier angebotenen Informationen. Als registrierter Anwender im Beauty Forum können Sie sich völlig kostenlos mit anderen Kosmetik & Pflege Begeisterten unterhalten und themenrelevante Fragen stellen. Wir freuen uns Sie bald als vollwertiges Mitglied im Pflegeforum begrüßen zu dürfen. Die Mitgliedschaft ist selbstverständlich kostenlos. Hier können Sie sich registrieren » Jetzt anmelden / registrieren!




Schnellsuche:    
Mediation Erfahrung - wer meditiert manchmal?
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Arsano Home -> Wellness & Entspannung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Silas
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 13.03.2009
Beiträge: 36
Themen: 10


Verfasst am: 09.06.2009, 23:19    
Titel: Mediation Erfahrung - wer meditiert manchmal?

Hallo,

seit längerer zeit schon beschäftige ich mich viel mit Mediation. Ich habe einige CDs zuhause und auch ein paar Bücher zum Thema gelesen, allerdings schaffe ich es nicht wirklich meine Gedanken länger als ein paar Sekunden zu bündeln. Dann schweife ich wieder ab. Das gehört zwar wohl auch dazu...das man einfach die Gedanken kommen lässt wie Wolken die an einem vorbei ziehen aber schon nach kurzer Zeit gebe ich wieder auf...

..meditiert wer von euch regelmäßig und kann mir ein paar Tipps geben?
Nach oben
Anzeigen









Verfasst am:     
Titel: Anzeige

Nach oben
Beauty-Anna
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 09.06.2009
Beiträge: 189
Themen: 44
Wohnort: Karlsruhe

Verfasst am: 09.06.2009, 23:29    
Titel:

Vielleicht solltest du es mal mit Yoga probieren. Yoga ist ein guter Einstieg. Denn ohne Körperbeherrschung wird der Kopf immer abschweifen.

Mir hilft Yoga sehr gut zum entspannen aber das braucht Zeit bis der Körper dies auch wirklich als wohltuend ansieht. Dann ist es aber klasse. Nicht aufgeben Smile
Nach oben
handmade13
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 07.06.2009
Beiträge: 91
Themen: 6
Wohnort: Bornheim

Verfasst am: 13.06.2009, 23:54    
Titel:

Kennst du progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen? Perfekt zum entspannen!
Ich habe eine CD,die dich durch ein Entspannungsprogramm führt....ich komm noch nicht mal bis zur Hälfte!
Reiki ist auch super genial!

Bei beidem schaltest du total ab,lässt deinen Gedanken automatisch freien Lauf und fühlst dich richtig aufgetankt!

LG Ute
Nach oben
eva
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 16.06.2009
Beiträge: 116
Themen: 28


Verfasst am: 16.06.2009, 23:13    
Titel: Meditation - Kundalini Yoga

Hallo,

ich habe vor kurzem mit Kundalini Yoga angefangen und muss sagen, es tut mir enorm gut. Ich mache es noch nicht alleine, da ich die Übungen noch lernen muss. Hoffe aber, es irgendwann zuhause alleine hinzubekommen. Bin aktuell auf der Suche nach DVD's.

Die letzten 30 min. im Kurs wird meditiert. Ich dachte, ich könnte das nie und hatte Yoga generell abgelehnt, da ich meinen Kopf nie freibekomme. Da ich nach Jahren von zuviel Arbeiten, Burnout Symtome bekam und letztes Jahr dann auch noch sich Symtome in Form vom Autoimmunsystemerkrankungen gemeldet haben, konnte mir kein Arzt helfen und Medizin gibt es nicht und ich wollte nicht von der Arbeit wegbleiben.
Also habe ich eine Ärztin gefunden, die Humanmedizinerin ist und jedoch in Indien auch Ayurveda und später auch TCM gelernt hat und sie meinte, probiere es. Meine letzte Hoffnung..außer der Ayurvedatherapie, welches mir verordnet wurde, daß ich auch selbst unbedingt machen wollte, da mir die traditionelle indische Medizin zusagt.
Ich habe mit Kundalini begonnen und es hilft wirklich abzuschalten.
Gelassenheit muss man lernen...ich zumindest und Leistung ist nicht alles.

Mein Tipp wäre es, besuche doch einen Kurs. Ich habe eine Gruppe gefunden, in der fantastische Personen/Persönlichkeite sind. Also macht es auch spass. Gehe 1x die Woche und möchte es 2x die Woche angehen.

Es gibt ja unterschiedliche Yoga Arten. Die meisten kennen unter Yoga Hatha Yoga. Kundalini ist die sanfte Art. Man kann es in WIKI lesen, die Unterschiede und sich dann für das Entscheiden, was einem liegt.
Bei Kundalini Yoga gibt es die Feueratmung. Habe mal was aus WWW kopiert. Ist sehr gut beschrieben und wenn man die Übung beherscht, sagt meine Yogalehrerin, soll man das einfach im Büro kurz tun und man werde merken, es hilft.


LG


Kapalabhati (Feueratmung)


Mit gekreuzten Beinen hinsetzen. Wichtig: Rücken und Nacken gerade.

Schnell mit dem Bauch Ein- und Ausatmen. Achte darauf, dass das Ausatmen aktiv erfolgt, d.h. beim Ausatmen die Bauchmuskeln nach innen pressen (Du kannst die Ausatmung am Anfang damit unterstützen, indem Du mit der Hand auf den Bauch drückst). Das Einatmen erfolgt passiv, indem Du einfach die Bauchmuskeln entspannst. Wiederhole das Aus- und Einatmen am Anfang 20-30 mal. Mit etwas Übung lässt es sich leicht steigern auf 200 mal hintereinander.

Atme zwei Mal tief ein und aus, fülle die Lungen beim zweiten Mal nur zu ca. 75%. Halte die Luft an, bis der Atemimpuls einsetzt.

Atme aus und wieder tief ein und wiederhole das ganze 3-5 mal.

Am Anfang kann es zu einem leichten Schwindelgefühl kommen. Nach etwas Übung vergeht es wieder (kommt oft bei Rauchern vor).

Achte besonders darauf, dass du das Einatmen nicht forcierst.

Was bringt die Übung

Sie stärkt das Zwerchfell und die Atemhilfsmuskeln. Reinigt die Lungen, Massiert Herz, Leber und Magen. Während der Periode des schnellen Atmens wird der Sauerstoffgehalt im Blut stark erhöht. Das Blut wird dadurch alkalisch (basisch), was bestimmte Stoffwechselvorgänge und Entschlackung verbessert. Beim Atemanhalten steigt der Kohlensäuregehalt im Blut, was wiederum andere Stoffwechselvorgänge anregt und die Lungeneffezienz verbessert. Die Zeit des Atemanhaltens ist ein Trainingsreiz, der dazu führt, dass die Lungenkapazität sich erhöht, Kreislauf und Herztätigkeit verbessert werden. Kapalabhati hilft, die Atemwege zu reinigen und ist eine gute Vorbeugung gegen Heuschnupfen, Asthma und Erkältungskrankheiten. Sie wirkt reinigend und entschlackend auf den ganzen Körper.

Kapalabhati wirkt energetisierend und aktivierend auf die Chakras.

Die Feueratmung verhilft zu einem klaren Kopf und ist sehr gut um geistige und emotionale Spannungen zu beseitigen.

Hilft gegen Müdigkeit und Niedergeschlagenheit und führt zur inneren
Freude und Kraft.

Lange ausgeführt und ohne die Atemanhaltephasen sorgt die Feueratmung sehr schnell und effektiv für einen warmen Körper.
Nach oben
shoppingsüchtige
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 18.05.2016
Beiträge: 5
Themen: 0


Verfasst am: 18.05.2016, 13:36    
Titel:

Kann ich nur empfehlen
Nach oben
Irma
Mitglied
Mitglied



Anmeldedatum: 21.04.2017
Beiträge: 5
Themen: 0


Verfasst am: 18.05.2017, 17:10    
Titel:

Meditation am Morgen ist super, um geerdet in den Tag zu starten. Ist aber halt auch Disziplin nötig, das auch wirklich regelmäßig zu machen
Nach oben

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Arsano Home -> Wellness & Entspannung
Seite 1 von 1

Anzeigen



Vergleichbare Themen
Thema Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Billig Hochzeitskleid Erfahrung Mode & Fashion Themen allgemein 0 13.06.2012, 07:15
Keine neuen Beiträge Shapewear Produkte - Erfahrung :) Mode & Fashion Themen allgemein 0 20.07.2015, 14:29
Keine neuen Beiträge Hat jemand Erfahrung mit der GlossyBox? Kosmetik, Make up & Schönheit 7 09.01.2017, 14:17
Keine neuen Beiträge Hat jemand Erfahrung mit Thermo-Nagel... Kosmetik, Make up & Schönheit 2 08.07.2015, 14:56
Keine neuen Beiträge Erfahrung mit dem Braun Silk Epilierer? Körperpflege, Hautpflege, Hautreinigu... 1 27.08.2015, 16:10


Neue Beiträge Beauty & Lifestyle Forum  (mehr...)
Thema Forum Antworten Aufrufe Erstellt am
Studierende (18-30 Jahre) für Online-Studie über... Abstimmungen & Umfragen 6 5571 22.05.2017, 20:14
Online-Studie über gefälschte Modeprodukte Mode & Fashion Themen allgemein 6 4236 22.05.2017, 20:10
Mediation Erfahrung - wer meditiert manchmal? Wellness & Entspannung 5 6054 18.05.2017, 17:10
Traubenkernöl zur Körperpflege? Kosmetik, Make up & Schönheit 2 6401 18.05.2017, 17:02
Augenbrauen rasieren oder zupfen? Kosmetik, Make up & Schönheit 53 23335 18.05.2017, 16:55


Impressum | Datenschutz | RSS
Beauty, Kosmetik, Lifestyle & Fashion Forum - phpBB ©