Haltbarkeit von Kosmetik

Tags: Kosmetik Make Up Mascara

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano

Haltbarkeit und Lagerung von Kosmetik - Die meisten Pflegeprodukte sind bei richtiger Lagerung lange haltbar.



Haltbarkeit und Lagerung von Kosmetik

Kennzeichnung der Haltbarkeit bei Kosmetika
Die meisten Pflegeprodukte sind bei richtiger Lagerung lange haltbar. Kosmetika, die eine Haltbarkeit von weniger als 30 Monaten aufweisen, müssen mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum versehen werden. Allerdings gilt dies nicht mehr, sobald das Produkt geöffnet wurde.
Daher werden seit März 2005 alle Kosmetika mit einem neuen Symbol, einem geöffneten Cremetopf, gekennzeichnet. Auf dem Symbol steht eine Zahl für die Anzahl der Monate, während der das geöffnete Produkt sicher benutzt werden kann.

Lagerung
Ob ein Produkt unbrauchbar geworden ist, lässt sich meistens auf den ersten Blick feststellen: Wenn sich Farbe oder Geruch ändern, oder Bestandteile einer Creme getrennt haben, sollten es entsorgt werden. Ein genereller Ratschlag lautet, Kosmetika an trockenen und kühlen Orten aufzubewahren. Es muss aber nicht der Kühlschrank sein, denn auch hier drohen durch die Kälte Probleme bei Emulsionen (Fett und Wasser trennen sich), Puder beginnen zu bröckeln und Lippenstifte verlieren ihre Farbe.

Haltbarkeit
Im Folgenden finden Sie Richtwerte, wie lange Kosmetikprodukte nach dem Öffnen unbedenklich verwendbar sind:

Augencremes sind nur bis zu vier Monate haltbar, da sie nur sehr wenige Konservierungsstoffe enthalten, um die Augenpartie zu schonen.

Mascaras sind nach Anbruch ca. drei bis sechs Monate verwendbar, sollten aber nach Bindehautentzündungen unbedingt ausgewechselt werden. Flüssige Eyeliner können bis zu acht Monate benutzt werden.

Selbstbräuner sollten spätestens nach einem halben Jahr aufgebraucht sein, da sie sonst ihre Bräunungswirkung verlieren.

Cremes und Masken, egal ob für das Gesicht oder den Körper, sind zirka ein Jahr ab Öffnung haltbar. Wenn sich Öl und Wasser trennen, sollten sie entsorgt werden.

Foundations sind etwa ein Jahr lang haltbar. Bei ihnen sollte ab und zu der Verschluss gereinigt werden.

Nagellacke halten im angebrochenen Fläschchen etwa ein Jahr. Danach werden sie langsam zäh und sind schwer zu verstreichen.

Parfum hält sich ein bis zwei Jahre bei kühler und dunkler Lagerung. Sobald sich die Farbe des Duftes ändert, ist auch die Duftzusammensetzung nicht mehr die des Originalduftes.

Reinigungsprodukte kann man bis zu 2 Jahre lang sorgenfrei verwenden. Bei alkoholhaltigem Gesichtswasser sogar bis zu 3 Jahre lang.

Lippenstifte halten gut verschlossen bis zu 3 Jahre, ebenso wie Lipglosse. Sonneneinstrahlung ist Gift für Lippenstifte.

Puder in gepresster Form können bis zu fünf Jahre lang benutzt werden. Allerdings sollten Pinsel oder Schwämmchen regelmäßig gereinigt bzw. ausgetauscht werden.

Deodorants haben die längste Haltbarkeit. Sie können so lange verwendet werden, bis sie austrocknen.

Quelle: beautypress.de

Jetzt bewerten:
Haltbarkeit von Kosmetik

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading ... Loading ...







 julia  |    89 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de