Hautalterung

Tags: Beauty Haut

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano


Was ist unter dem Begriff Hauttonalterung zu verstehen? Mit dem Alter nimmt die Ausstrahlung und Leuchtkraft der Haut ab, der Teint wirkt unregelmäßig. Die Hornzellen der Hautoberfläche werden durch die Verlangsamung des Zellerneuerungsprozesses nicht mehr so schnell abgestossen, verhärten und verdichten sich. Sichtbare Verfärbungen und ein fahler Teint, der oft einen gelblichen oder wachsartigen Farbton annimmt, sind die Folge.
Zudem haben hormonelle Veränderungen und UV-Strahlen eine Auswirkung auf die Melaninproduktion. Zum einen nimmt generell die Melaninproduktion mit zunehmendem Alter ab. Andererseits aber produzieren einige Melanozyten übermäßig Melanin, was zu einer ungleichmäßigen Pigmentierung der Haut bzw. später zu Altersflecken führen kann.
Neue Anti-Pigment-Cremes und Konzentrate hellen auf, verfeinern das Hautbild und beugen meist durch einen Langzeitschutz weiteren Verfärbungen vor , um möglichst lange für einen strahlenden Teint zu sorgen.

Quelle: beautypress.de

Jetzt bewerten:
Hautalterung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading ... Loading ...







 julia  |    423 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de