Smokey Eyes – so wird der Look für Deine Augen perfekt!

Tags: Infos zu Beauty, Fashion, Mode, Kosmetik & Make Up

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano


Dunkle betörende Augen, die leicht rauchig geschminkt sind und Sexyness und Geheimnisse versprechen – Smokey Eyes gehören zu den beliebtesten Abend-Make-Ups für Frauen. Sie erfordern zwar ein wenig Übung, um sie gut und auf den Punkt passend zu schminken. Auf Partys glänzt Du jedoch damit in aller Augen- versprochen!

Was sind die Basics für Smokey Eyes?
smokey-eyesFolgende Vorbereitungen solltest Du für den perfekten Glamour-Look treffen, denn diese sind das A und O, damit dein Auftritt zu einem wahren Hingucker wird:

  • Haut: Sie sollte nicht glänzen und matt schimmern. Decke Dein Gesicht dazu mit Mousse oder Puder ab. So liegt der Fokus vollkommen Deinen Augen und nichts stiehlt Dir die Show. Verzichte dafür auch lieber auf zu hellen Highlighter, das Glitzern könnte ebenfalls von dem eigentlich Mittelpunkt ablenken
  • Augen: Verwende einen sogenannten Primer, um leichtes Verwischen zu vermeiden und der Farbe Dauerhaftigkeit zu schenken. So verhinderst Du, dass sich die Farbe des Lidschattens in den feinen Fältchen absetzt und unschöne Kanten bildet
  • Farbwahl: Dunkle Augen sollten mit dunkleren Tönen agieren, die gerne ins bläuliche oder grünliche übergehen dürfen. Bei blauen oder grünen Augen solltest Du strikt auf klassisches Schwarz, Grau oder Dunkelbraun setzen. Sonst wirken Deine Augen schnell wie in den Farbtopf gefallen – etwas, dass Du bei Smokey Eyes unbedingt vermeiden möchtest, es sei denn du spielst Slot Spiele zuhause vom Computer aus. Da ist der perfekte Eva Green-Look aus dem James-Bond Film dann nicht so wichtig!

Wie schminkst Du die perfekten Smokey Eyes?
Smokey Eyes sind ein Gesamtkunstwerk, das aus Lidschattentönen in dunklen Nuancen, Eyeliner, ordentlich Wimperntusche und flüssigem Khol besteht.

So gehst Du vor:

  1. Appliziere den Primer auf die Lidfalte Deiner Augen. Verreibe ihn gut, sodass kein überschüssiges Produkt zurückbleibt. Lasse ihn dann kurz trocknen und suche in der Zeit drei passende Farben sowie zwei Blendepinsel heraus. Passende Farbkombination sind beispielsweise: “Dunkelblau + Dunkelgrau + Grau” oder “Schwarz + Anthrazit + Grau”.
  2. Nimm nun den weichen Rundpinsel und schattiere das innerste Drittel der Augen in der hellsten der drei Farben. Achte dabei auf eine saubere Verblendung hin zur Mitte des Lids.
  3. Nimm nun den anderen Blendepinsel und appliziere darauf die mittlere der drei Farben. Trage diese auf die Mitte des Lids auf und verwische die Übergänge zum helleren Ton sauber, sodass keine harten Kanten entstehen.
  4. Nun kommt die Königsdisziplin: Verwende nun den dunkelsten Ton und streiche ihn auf das äußere Drittel der Augen auf. Verblende diesen besonders sorgfältig, da hier abrupte Übergänge am häufigsten sind.
  5. Zum Schluss die Feinarbeit: Nimm einen feinen und etwas kleineren Pinsel und entferne die letzten Kanten, indem du sie leicht kreiselnd verblendest. Trage dann den flüssigen Kajal auf dem Oberlid dicht am Auge auf. Nun werden die Wimpern dramatisch getuscht, dann ist der Glamour-Look fertig.

Kombiniere zwei Wimperntuschen – zum Beispiel eine für Länge und eine für Volumen – um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Fazit
Mit diesen Tipps gelingt dir schnell und einfach der angesagteste Look für den Abend, egal ob Oper, Party, Gartenfest oder Online Casino neu. Für eine etwas alltagstauglichere Optik kannst du Schwarz und Dunkelblau mit hellem Braun ersetzen und dir so softe Smokey Eyes schminken.

Bewerten Sie:
Smokey Eyes – so wird der Look für Deine Augen perfekt!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bewertungen 34
Ø: 4.35 von 5
Loading ... Loading ...







 Bildquelle: Lisa Spreckelmeyer - - Pixelio.de

 admin  |    493 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de