Fett weg – effektive Methoden mit und ohne OP

Tags: Infos zu Beauty, Fashion, Mode, Kosmetik & Make Up

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano


Der Eingriff zur Entfernung von überflüssigem Körperfett ist noch relativ jung. Im Jahre 1987 wurde der Grundstein zur Liposuktion gesetzt, seither haben sich die Verfahren weiterentwickelt und stetig verbessert.

op-besteckHeutzutage ist die Liposuktion eine der am häufigsten angewandten ästhetisch-plastischen Eingriffe. Dabei stehen dem Patienten mehrere Verfahren zur Auswahl, die jedoch grundsätzlich alle das gleiche Ziel haben: überschüssiges Körperfett zu entfernen. Darunter befinden sich folgende Varianten:

  • Tumeszenz-Technik
  • VibraSat-Rütteltechnik
  • Ultraschall-Liposuktion
  • Bodytite-Verfahren
  • body-jet-Verfahren
  • Laserlipolyse
  • Kryolyse

Die klassische Variante

Die einfachste und unkomplizierteste Variante der Fettabsaugung ist die Basic Methode. Ein spezielles Flüssigkeitsgemisch wird unter die Haut injiziert. Gefäße sollen sich hierdurch zusammenziehen um ungewollte Blutungen zu verhindern, zeitgleich wirkt es als Betäubungsmittel. Mittels einer Vakuumpumpe wird überschüssiges Fett abgesaugt.

Ein weiterentwickeltes Verfahren ist die so genannte Tumeszenz-Methode, bei der zusätzlich eine Kochsalzlösung in das Fettgewebe injiziert wird. Durch den Druck schwillt umliegendes Fettgewebe an und nimmt gleichzeitig die Kochsalzlösung auf. Dies bewirkt eine erleichterte Entfernung und Absaugung des Fettgewebes.

Die Laserlipolyse

Besonders schonend ist die neue Technik der Laserlipolyse. Über winzige Einstiche der Haut bearbeiten Laserimpulse das Fettgewebe. Fettzellen sollen so verflüssigt werden und lösen sich auf. Ähnlich ist das Verfahren der Radiofrequenz-Methode oder der Bodyjet-Methode. Auf diese Weise gelöstes Fett kann anschließend vom Arzt abgesaugt werden.

Die Laserlipolyse eignet sich, dank seiner schonenden Art, für fast alle Körperregionen. Sie verläuft ohne Schmerzen und heilt innerhalb kürzester Zeit. In der Regel können sich Patienten, nach einer kurzen Schonzeit von etwa einem Tag, wieder körperlich betätigen. Ein großer Pluspunkt dieser Behandlung ist das Ausbleiben von Narben oder möglichen Dellen durch die Fettabsaugung.

Bodytite-Verfahren und body-jet Verfahren

Das Bodytite-Verfahren stammt, wie viele Errungenschaften aus den Bereichen der Schönheitsindustrie, aus den USA, und verspricht eine Lösung für das Problem der Cellulite-Dellen und faltiger Haut. Durch schonende Radiofrequenzwellen sollen tiefliegende Kollagenfasern verkürzt werden, die als Folge dann die Haut “glattziehen”.

Beim body-jet-Verfahren wird das Körperfett mittels eines Wasserstrahls aus dem Gewebe gelöst und gleichzeitig abgesaugt. Nerven und Blutgefäße sollen dabei geschont werden und nahezu unversehrt bleiben.

Kryolyse – Fettentfernung durch Kälteschock

Die Kryolyse ist ein Verfahren, das vor allem zur Entfernung lokaler Fettansammlungen oder Lipödeme Verwendung findet. Oftmals betroffene Körperregionen sind der Bauch, Po, Taille, Oberschenkel oder das Kinn. Das Verfahren der Kryolyse beruht auf der Methodik, Fettzellen niedrigen Temperaturen auszusetzen, mit dem Ziel, diese zu zersetzen. Vor der eigentlichen Behandlung mit einem speziellen Gel behandelt. Ziel ist es, umliegendes, gesundes Gewebe durch die Behandlung nicht zu verletzen.

Durch einen Vakuum-Applikator wird überschüssiges angesaugt und von zwei Kühlaggregaten auf bis zu Minus 8 Grad Celsius herab gekühlt. Durch die extreme Temperaturschwankung sterben Fettzellen ab und erliegen der Degeneration, dem natürlichen Zelltod. Auf diese Weise zerstörtes Fettgewebe muss nicht abgesaugt werden – der Körper baut zerfallene Zellen durch den Prozess der Apoptose völlig selbstständig ab.

Risiken und Bedenken

Die Fettabsaugung im Vergleich zu anderen Methoden zeigt, dass es sich um einen relativ sicheren und vor allem erfolgreichen Eingriff handelt. Erfolg und Folgen hängen dabei hauptsächlich von Qualität der Gerätschaft und Können des Operateurs ab. Daher ist es wichtig, sich Zeit für ein ausgiebiges Beratungsgespräch zu nehmen und auf plastisch-chirurgische Fachärzte mit viel Erfahrung zurückzugreifen.

Nicht alles, was machbar ist, muss auch gemacht werden. Schönheit liegt immer auch im Auge des Betrachters. Leidet jedoch das Selbstbewusstsein über einen langen Zeitraum immens unter vermeintlichen oder tatsächlichen körperlichen Makeln, dann besteht heutzutage zumindest die Möglichkeit, diese zu entfernen oder zumindest wesentlich zu verbessern. Allerdings gibt es neben allen positiven Aspekten auch ein nicht zu vernachlässigendes Risiko.

Bewerten Sie:
Fett weg – effektive Methoden mit und ohne OP

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bewertungen 82
Ø: 3.65 von 5
Loading ... Loading ...







 Bildquelle: Michael Bührke - Pixelio.de

 admin  |    1.421 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de