Das perfekte Gästebuch: 3 wertvolle Tipps zur Gestaltung

Tags: Infos zu Beauty, Fashion, Mode, Kosmetik & Make Up

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano


Eines der wohl größten Geschenke jeder Hochzeit, sind die wundervollen Erinnerungen an diesen großen Tag. Mit einem Gästebuch können die schönen Momente festgehalten und die Glückwünsche der Hochzeitsbesucher verewigt werden.

Doch bei der großen Auswahl an Gästebüchern stellt sich die Frage: Welches ist das Richtige?

Wofür ein Gästebuch?

gaestebuchEine Hochzeit ist ein wahres Sammelbecken der liebsten Menschen des Brautpaares. Zahlreiche Bekannte, Freunde, Arbeitskollegen und Familienangehörige säumen die schön geschmückte Umgebung und versprühen dabei Glück und gute Laune. Um diese einzufangen und die tollen Momente in Erinnerung zu behalten, bietet sich ein passendes Gästebuch an, alle lieben Glückwünsche und netten Worten nieder zu schreiben. So bleiben Braut und Bräutigam alle Widmungen der Liebsten erhalten.

Die Wahl des richtigen Gästebuchs

„Wer die Wahl hat, hat die Qual“, das trifft auch auf die Fülle an Gästebüchern zu. Unzählige verschiedene Variationen sind erhältlich, was die Auswahl nicht gerade vereinfacht. Wer ein passendes Gästebuch für seine Hochzeit finden möchte, sollte sich daher an den Gegebenheiten und der Dekoration, sowie falls vorhanden, an dem abgesprochenen Motto orientieren.

Ist die Hochzeit edel und schlicht gehalten, ist ein buntes Gästebuch in flippigen Farben eher ungeeignet und sollte stilistisch angepasst werden. Neben der Optik sollte es aber vor allem zu den Eigenschaften und zum Stil des Brautpaares passen, damit ihnen das Buch mit den vielen schönen Erinnerungen auch noch Jahre später gut gefällt.

Welche beliebten Arten von Gästebüchern gibt es?

brautpaarEin Gästebuch ist mehr, als ein paar gebundene Seiten Papier in einem schönen Cover! Es ist ein Werk, wertvoller emotionaler Werte. Aus diesem Grund ist das Gästebuch stets bis zur letzten Seite durchdacht. Foto- und Steckbrief-Gästebücher sind jeher sehr beliebt!

Das „Foto-Gästebuch“
Dieser Trend wird schon lange angewandt, hat aber dadurch nichts von seiner Einzigartigkeit verloren! Hierbei stellen sich verschiedene Gäste beispielsweise hinter einen selbst hochgehaltenen Bilderrahmen, während jemand anderes das Bild schießt. Anschließend werden die Fotos unter die netten Wünsche der entsprechend Fotografierten ins Gästebuch geklebt. Am beliebtesten sind hierbei Polaroid-Kameras, die die Bilder direkt nach dem Knipsen ausdrucken, so dass sie unmittelbar danach im Gästebuch ihren Platz finden.

Das „Steckbrief-Gästebuch“
Ist eine ideale Möglichkeit, den Gästen die Ideenfindung für ihre Widmungen zu vereinfachen. Ähnlich wie bei Freundschaftsbüchern, können hier bereits vorgefertigten Fragen gestellt werden: Wie habt ihr und das Brautpaar euch kennengelernt? Wie war das Fest? Was wünscht ihr Braut und Bräutigam für die Zukunft? Diese und weitere Fragen werden es den Gästen erleichtern, die richtigen Worte zu finden.

Die besten Gestaltungstipps

Nicht jedes Gästebuch erfüllt alle Anforderungen und Wünsche. Doch es gibt Möglichkeiten, das Gästebuch zu tunen und nach eigenen Wünschen aufzuwerten.

Bastelutensilien darzustellen
Um optimale Kreativität aus den Gästen herauszuholen, bieten sich verschiedene Extras zum Basteln an, um die Widmungen zusätzlich zu gestalten. So werden die leeren Seiten zu ganz individuellen Kunstwerken, die die Persönlichkeiten der einzelnen Gäste widerspiegeln. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Zwischen bunten Stiften, Glitzer, Aufklebern und Stempelkissen finden die netten Worte der Gäste ganz besonderen Platz.

Kreative Gemeinschaftsarbeit
Um den Zusammenhalt und die Zugehörigkeit der Gäste zum Brautpaar zu verdeutlichen, bieten sich gemeinsame Kreativarbeiten an. Ein Foto aller Gäste ist natürlich eine wunderbare Erinnerung, für einen besonderen Aye-Catcher sorgen jedoch alternative Ideen! Beispiele hierfür sind Bilder, die aus einem farbigen Fingerabdruck eines jeden Gastes der Hochzeit im Gästebuch verewigt werden.

Online-Gestaltung
Wer ein personalisiertes Werk bevorzugt, kann auf die Online-Versionen zurückgreifen. Verschiedene Websites bieten hier diverse Möglichkeiten, für ein individuelles Gästebuch. Neben der Seitenanzahl, vorgedrucktem Text, digitalen Bildern und verschiedenen Farbvariationen, kann auch das Cover ganz nach eigenen Wünschen mit bevorzugten Motiven und Fotos angefertigt werden. So wird das Gästebuch garantiert zu einem Hingucker!

Bewerten Sie:
Das perfekte Gästebuch: 3 wertvolle Tipps zur Gestaltung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bewertungen 41
Ø: 3.46 von 5
Loading ... Loading ...







 Bildquelle: Stephanie Hofschlaeger, hochzeitsfotograf Pixelio.de

 Beauty  |    1.328 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de