Jeans – mit unseren Tipps zur perfekten Jeans

Tags: Infos zu Beauty, Fashion, Mode, Kosmetik & Make Up

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano


1976 machte der Sänger David Dundas Furore mit dem Song “Jeans on”.

Übersetzt lautete der englischsprachige Text:
Wenn ich im Morgenlicht aufwache,
zieh ich meine Jeans an und fühle mich bestens.
Ich zieh meine blaue Jeans an.
Zieh meine alte blaue Jeans an.

jeanshoseSeit damals hat sich viel verändert in der Modewelt, aber der Klassiker Jeans ist nach wie vor in jedem Kleiderschrank zu Hause. Aber es gab noch nie so viel Auswahl an Schnitten, Farben und Waschungen wie heute. Das macht es uns möglich für jeden Typ Frau die passende Jeans zu erwerben, erschwert bei der Vielzahl der Angebote aber, den Überblick zu behalten. Viele Modemagazine geben hier Tipps und zeigen, was grade angesagt ist, aber nicht jeder Frau steht auch jede Jeans.

Möchten Sie auch eine Jeans, die Ihren Typ unterstreicht, ihn bestmöglich zur Geltung, bringt und hier und da vielleicht das eine oder andere kleine Manko weg schummelt? Dann ist es ratsam ein paar grundsätzliche Dinge zum Thema Jeans zu wissen, bevor man auf Shoppingtour geht, um mit “seiner” ganz persönlichen Jeans den Heimweg anzutreten.

Die Hosengröße

Jeanshosengrößen werden meist in Inch angegeben. Um die eigene Inchgröße zu ermitteln, wird unterhalb der Taille gemessen, in etwa der Höhe des Hosenbunds. Das Ergebnis wird durch 2,54 geteilt (1 Inch = 2,45 cm). So erhält man die Inchgröße. Jeans leiern etwas aus mit der Zeit, deshalb sollte die Hose beim Kauf schön eng sitzen, aber bitte nicht so das sie einengt. Wer sichergehen will, kauft eine Jeans mit einem Elastananteil. Solche Stretchjeans sind weniger gefährdet, ihre Form beim Tragen zu verlieren.

Und welches Modell soll es denn sein?

Spätestens bei der Frage geraten Sie vermutlich ins Schwitzen.

Hier ein paar grundlegende Informationen:

  • Die Bootcut Jeans liegt am Oberschenkel an und hat einen leicht ausgestellten Beinverlauf nach unten hin.
  • Die Boyfriend Jeans, die Jeans die man sich mal eben vom Liebsten geliehen hat. Zumindest soll sie genau diesen Eindruck vermitteln. Extrem bequem und lässig. Sie wird locker auf der Hüfte getragen, meist mit aufrollten Hosenbeinen.
  • Die High Waist Jeans hat eine sehr hohe Taille. Der Hosenbund sitzt hier über dem Bauchnabel. Der Beinverlauf ist eng anliegend bis zum Knöchel.
  • Die Marlene Jeans hat eine hohe Taille mit weiten Hosenbeinen.
  • Sie sieht nur an großen Damen und auch an der knabenhaften Figur gut aus.

  • Die Slim Fit Jeans ist eine durchgängig eng anliegende Jeans, häufig aus Stretchmaterial gefertigt.
  • Die Loose fit Jeans, auch als Tapered Jeans angeboten, ist eine Art Baggy-Jeans für Frauen. Nicht ganz so tief sitzend wie die Modelle für Herren, aber ebenfalls lässig uns bequem.
  • Alle hier erwähnten Modelle können Sie bei übrigens unter www.jeans-direct.de bestellen.

    Schummeln erlaubt

    frauen_jeans_engWer sich hier und da großzügig von der Natur ausgestattet fühlt und dem ein klein wenig abhelfen möchte, der kann mit der Wahl der richtigen Jeans seine Vorzüge deutlich unterstreichen und den Blick von der Problemzone ablenken.

    Die Bootcut Jeans schmeichelt den meisten Frauen. Durch die ausgestellte Beinweite reguliert sie optisch die weibliche Silhouette und kaschiert beispielsweise kräftige Oberschenkel oder einen großen Po. Geeignet sind auch Loose Fit Jeans oder Boyfriend Jeans, die mit ihrer bequemen Weite wahre Figurschmeichler sind. Durch den lockeren Sitz werden kleine Pölsterchen gar nicht erst sichtbar.

    Aber auch sehr knabenhafte schmale Frauen kommen in diesen Modellen gut zur Geltung. Sehr schlanke Frauen sollten allerdings die Boyfriend Jeans nicht noch zusätzlich mit weiten Oberteilen tragen. Ihre weibliche Figur versinkt sonst regelrecht.

    Frauen mit kurzen Beinen greifen lieber nicht zu ¾ Hosen und sollten auch bei Boyfriend Jeans Vorsicht walten lassen. Die gekrempelten Hosenbeine verkürzen optisch meist die Beine. Sie sind besser beraten mit einer Loose Fit Jeans oder einer sogenannten Relaxed Jeans. Dieser Hosenstyle ist den Arbeiterhosen nachempfunden und kommt mit einer ganz neuen Lässigkeit um die Ecke. Ein tolles Tragegefühl im Vergleich zu den eng anliegenden Slim Fit Jeans. Die bequeme Fußweite sorgt schon dafür, dass man jeden Schuh dazu tragen kann.

    Für kleine Frauen sind auch die High Waist Jeans geeignet. Jeder Zentimeter Stoff schummelt optisch an der Länge der Beine. Kaufen Sie die Hose ruhig ein wenig länger und tragen Sie sie mit High Heels. Das zaubert wahrhaft lange Traumbeine. Frauen mit viel Bauch sollten bei der Wahl einer Hüfthose ein paar Dinge beachten. In diesem Fall darf die Hose nicht sehr eng gewählt werden, denn dann schnürt sie nur ein, schiebt die Pölsterchen nach oben und diese sind dann sichtbares Hüftgold über dem Bund.

    Ist die Farbe egal?

    jeansstoffErlaubt ist was gefällt, aber ein paar Faustregeln helfen auch hier. Dunkle Waschungen sorgen zusätzlich für eine schlankere Silhouette. Verzichten sollten Sie auf helle Auswaschungen an Zonen, die Sie gerne kaschieren würden. Bei kräftigen Oberschenkeln sind helle Auswaschungen an den Oberschenkeln oder gar Applikationen tabu. Auch Cargojeans mit den seitlichen Taschen sind hier wenig geeignet, weil sie die Oberschenkelregion nur zusätzlich betonen.

    Ein großer Po wird noch mehr ins Blickfeld geraten, wenn Sie Hosen mit auffälligen und weit auseinanderliegenden Gesäßtaschen wählen. Kleine unauffällige Taschen, die tiefer sitzen, lassen den Po flacher wirken. Je näher die Taschen an der Mittelnaht sind, desto kleiner wird das Gesäß.

    Vorsicht auch bei Hosen, die besonders behandelt wurden, um sie alt und gebraucht wirken zu lassen. Künstlich herbeigeführte Risse und Knittereffekte betonen hier und da unschön. Da kann das gleiche Modell mit anderen Knitterspuren schon wieder ganz anders wirken. Ein Knittereffekt, auch Crinkle genannt, unterstreicht die weibliche Form, ist damit für sehr zierliche schlanke Frauen geeignet.

    Bei der Vielzahl der Modelle und Waschungen ist ganz sicher Ihre Lieblingsjeans zu finden und dann heißt es: I pull my blue jeans.on.

    Bewerten Sie:
    Jeans – mit unseren Tipps zur perfekten Jeans

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


    Bewertungen 11
    Ø: 3.73 von 5
    Loading ... Loading ...






 Quelle: arsano.de

 Bildquelle: w.r.wagner + Q.pictures + Dr. Stephan Barth - Pixelio.de

 Beauty  |    144 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de