Gleitsichtbrillen – Lohnt sich die Investition?

Tags: Infos zu Beauty, Fashion, Mode, Kosmetik & Make Up

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano


Viele Brillenträger kennen das Problem: Wenn erst einmal Kurzsichtigkeit festgestellt wurde, kommt man lange Zeit mit den individuellen Einstärkengläsern super zurecht. Bis irgendwann die Altersweitsichtkeit hinzukommt. Die Brillengläser korrigieren die Sicht in die Ferne, doch plötzlich verschwimmen auch die nahen Objekte.

Das liegt daran, dass die Augen ihre Nahanpassungsfähigkeit nach und nach verlieren. Dafür ist die ursprüngliche Brille nicht ausgerichtet und zum Lesen benötigt man nun eine Lesebrille. Aber das ständige Brillenwechseln kann ganz schön nerven. Eine sinnvolle Alternative stellen da die Gleitsichtgläser dar.

brilleEine Gleitsichtbrille bietet gutes Sehen auf allen Distanzen. Mithilfe eines Brillenglases werden die verschiedenen Sehschwächen korrigiert. Denn das Gleitsichtglas besteht aus drei Schichten – gegen Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und für Zwischenentfernungen. Während im oberen Teil eher das Glas für die Kurzsichtigkeit benötigt wird, ist es im unteren Bereich der Brille wichtig, die Weitsichtigkeit zu korrigieren. Die verschiedenen Elemente des Glases verschmelzen aber miteinander, so dass sie nicht mehr voneinander zu unterscheiden sind. So entsteht im Sichtfeld kein Bruch. Das ist der große Vorteil gegenüber den Bifokalgläsern.

Da es sich um eine ganz andere Art von Sehhilfe handelt, ist es normal, dass das Auge zu Anfang Eingewöhnungsprobleme hat. In der ersten Zeit kann es zu Ermüdungserscheinungen und in manchen Fällen sogar zu Kopfschmerzen kommen. Nach ein paar Tagen oder Wochen haben sich die Augen in der Regel aber an die neuen Umstände gewöhnt und das Tragen der Gleitsichtgläser stellt keine Herausforderung mehr dar.

Der einzig große Nachteil an einer Gleitsichtbrille ist der Preis. Da die Brillengläser ganz individuell auf ihren Träger angepasst werden müssen, kommen Gleitsichtgläser von der Stange auf keinen Fall in Frage. Das Verfahren der Herstellung ist sehr aufwendig, der Preis deswegen höher als bei einfachen Einstärkengläsern. Die Investition lohnt sich aber in jedem Falle, denn Gleitsichtgläsern bieten Ihnen aufgrund der genannten Gründen den größtmöglichen Sehkomfort. Noch mehr Informationen finden Sie hier.

Bewerten Sie:
Gleitsichtbrillen – Lohnt sich die Investition?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bewertungen 8
Ø: 4.50 von 5
Loading ... Loading ...





 Quelle: arsano.de

 Bildquelle: Andreas Hermsdorf / pixelio.de - Pixelio.de

 Beauty  |    78 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de