Lieblingsstück im Kleiderschrank: der Trenchcoat

Tags: Infos zu Beauty, Fashion, Mode, Kosmetik & Make Up

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano


Es gibt Modeklassiker, die alle Trends überstehen und mit denen man immer eine gute Figur macht. Dazu gehört der Trenchcoat, ein ebenso universelles wie praktisches Kleidungsstück. Der Mantel mit Gürtel schützt im Business wie in der Freizeit vor Wind und Wetter, passt zu Rock wie Hose und lässt sich Sommer wie Winter tragen.

Es gibt leichte Trenchcoats für das Frühjahr von Strenesse im klassischen Beige oder extravagante Modelle aus Leder. Liebhaber haben mehrere Stücke im Schrank hängen.

Erster Einsatz im Schützengraben

Frau mit RegenschirmBei all dem Chic der aktuellen Modelle ist es kaum zu glauben, dass der Trenchcoat ursprünglich im Krieg getragen wurde. „Trench“ heißt übersetzt Schützengraben und genau dort kam das Kleidungsstück im Ersten Weltkrieg zum Einsatz. Modemacher Thomas Burberry und das Unternehmen Aquascutum erfanden den Mantel als Schutzkleidung für die britische Armee. Die wasserabweisenden Eigenschaften und der weite Schnitt, der den Soldaten viel Bewegungsfreiheit ließ, machten den Trenchcoat zum idealen Kleidungsstück im Feld.

Heimlicher Star in vielen Filmen

Schnell fand der praktische Wetterschutz auch bei der Zivilbevölkerung Anklang und wurde zum Star zahlreicher Filme. Wer erinnert sich nicht an Humphrey Bogart in Casablanca oder Peter Falk in Columbo? Der heimliche Star war der Trenchcoat, der bei Columbo stets aussah, als habe er darin geschlafen. Trotz Straßentauglichkeit blieb das Kleidungsstück seinen martialischen Ursprüngen treu und kam weiterhin bei Militär, Polizei oder Geheimagenten zum Einsatz. Heute ist der Trenchcoat einfach Kult und das bei Männern wie Frauen.

Der Trenchcoat wird bunt und kurz

Der Trenchcoat ist die perfekte Oberbekleidung für die Übergangsjahreszeiten. Bei Männern wirkt er lässig-sportiv, die Damenwelt schätzt ihn als elegantes Stück, das sich beliebig kombinieren lässt. Dabei ist das biedere Beige längst nicht der Farbweisheit letzter Schluss. Bunt ist trendy und die Mäntel sind passend zum Frühjahr in Rosé, Türkis oder Gelb erhältlich. Unterschiedliche Längen ermöglichen auch kleineren Frauen, eine gute Figur in einem Trenchcoat zu machen. Am vorteilhaftesten sehen Mäntel aus, die über dem Knie enden. Nie war der Klassiker so variabel wie heute!

Bewerten Sie:
Lieblingsstück im Kleiderschrank: der Trenchcoat

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bewertungen 2
Ø: 3.50 von 5
Loading ... Loading ...





 Quelle: arsano.de

 Bildquelle: © Peter Atkins - Fotolia.com

 Beauty  |    67 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de