Schlafen ist gesund für Körper, Geist und Seele

Tags: Infos zu Beauty, Fashion, Mode, Kosmetik & Make Up

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano

Tipps - für einen gesunden Schlaf.



Während Säuglinge noch bis zu 16 Stunden Schlaf am Tag benötigen, kommen Erwachsene mit sechs Stunden aus. Tatsächlich braucht man mit zunehmendem Alter immer weniger Schlaf, um sich nachts von den Strapazen des Alltags zu erholen. Dennoch ist ein geruhsamer Schlaf in jedem Alter wichtig: für Körper, Geist und Seele.

Die Nachtruhe hat zwei verschiedene Funktionen: Auf der einen Seite entstehen tagsüber in den Muskel- und Nervenzellen sogenannte Abfallstoffe, die zur besagten Müdigkeit führen, welche beim Schlafen abgebaut werden. Zum anderen dient sie dazu, dass man die Geschehnisse des Tages in Ruhe verarbeiten kann. Das Gehirn arbeitet normalerweise auf Hochtouren und hat somit die Möglichkeit, sich zu erholen. Sollten Sie also unter Schlafstörungen leiden, leidet früher oder später auch Ihre Gesundheit darunter. Wie geben Ihnen im Folgenden ein paar Tipps, wie Sie wieder in Ruhe einschlafen können.

Schlaf

Tipps gegen Schlafstörungen

Tipp 1: An erster Stelle ist es wichtig, dass man sich in seinem Schlafzimmer wohlfühlt. Sie sollten sich darauf freuen können, in Ihr gemütliches Bett steigen zu dürfen – graut es Ihnen hingegen davor, weil die Matratze zu hart, das Bettlaken zu kratzig oder die Decke nicht kuschelig genug ist, sollten Sie diesen Zustand schleunigst ändern. Egal, ob Sie ein Singlebett, ein französisches oder ein extra großes Bett haben – im Internet finden Sie für jedes Bett die notwendigen Textilien, es gibt sogar hochwertige Spannbettlaken auch für Übergrößen!

Tipp 2: Machen Sie Ihren Kopf frei! Wenn Sie Ihre Sorgen und Probleme mit ins Bett nehmen, arbeitet Ihr Gehirn die ganze Nacht weiter und Sie finden keine Ruhe. Vielleicht hilft es Ihnen, Tagebuch vor dem Schlafengehen zu führen, um Ihre Gedanken auf Papier zu bringen, raus aus dem Kopf. Wichtig ist in jedem Fall, dass Sie aus dem täglichen Zubettgehen eine Art Ritual machen, damit sich Ihr Körper darauf einstellen kann, was kommt. Machen Sie jeden Abend das Gleiche, um sich geistig auf den Schlaf vorzubereiten.

Tipp 3: Wellness in den eigenen “Vier-Wänden” ist nicht schwer. Es gibt auch kleine Hilfsmittel, die Ihnen die nötige Entspannung liefern können. Sei es eine heiße Milch mit Honig, ein Kräutertee, ein heißes Bad oder ein Glas Rotwein – es gibt viele Möglichkeiten, die Müdigkeit zu fördern und die nötige Bettschwere zu erreichen. Legen Sie doch etwas klassische Musik auf, lüften das Schlafzimmer noch einmal kräftig, machen einen kurzen Spaziergang oder lesen ein Buch! Sie müssen selbst herausfinden, welche Methode am besten für einen geruhsamen Schlaf bei Ihnen funktioniert.

Bewerten Sie:
Schlafen ist gesund für Körper, Geist und Seele

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bewertungen 9
Ø: 3.44 von 5
Loading ... Loading ...






 Quelle: arsano.de

 Bildquelle: © Jupiterimages/Goodshoot/Thinkstock

 Beauty  |    55 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de