Auch Sport-BHs können gut aussehen – ein Überblick

Tags: Infos zu Beauty, Fashion, Mode, Kosmetik & Make Up

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano


Einen Sport-BH trägt man am Besten versteckt unter einem T-Shirt. Leider haftet den speziell für sportliche Zwecke ausgerichteten BHs ein sehr geschmacksloses Klischee an. Allerdings können solche Sätze nur von Personen geäußert werden, die sich in den letzten Jahren nicht mit Sport-BHs auseinandergesetzt haben. Die sportlichen Modelle stehen tollen Dessous in nichts nach, sondern überzeugen mit einem tollen Aussehen und ihren stützenden Vorteilen.

Perfekt gestylt zum Sport

Gerade für Frauen mit einer größeren Oberweite sind Sport-BHs unverzichtbar. Bei einer kleinen Körbchengröße lässt sich der Sport durchaus mit einem einfachen BH oder einem stützenden Bustier ausüben, doch bei einer großen Oberweite wird jede Bewegung bald zum Leid. Leider erweisen sich gewöhnliche Büstenhalter beim Sport als wenig nützlich. Die Träger sind meist viel zu schmal und schneiden beim Joggen tief in die Schultern. Auch der stützende Effekt des BHs reicht bei normalen Dessous während des Sports nicht aus. Jetzt ist ein Sport-BH nötig, der mit seiner Konkurrenz problemlos mithalten kann.

Schicke BH´s speziell zum Sport

Die wohl beliebteste Form eines Sport-BHs orientiert sich am Bustier. Mit seinen breiten Trägern, den speziell geformten und stützenden Körbchen und dem breiten Rückenteil formt der BH den Busen und verleiht ihm Halt. Selbst Sportarten wie Reiten, Joggen oder Hindernislauf werden mit einem solchen Modell möglich. Unter einem Trägertop getragen wirken die Büstenhalter beinahe, als seien sie ein simples Tank-Top. Genau dieser Effekt soll auch erzielt werden.

Die Passform ist wichtig

Auch wenn sich die Materialien in den letzten Jahren stark verändert haben und das Design der BHs überaus ansprechende ist, sollten die Modelle nicht einfach von der Stange gekauft werden. Als Merkregel für die optimale Passform können sich Frauen an der Weisheit orientieren, dass die Träger und das Rückenteil des BHs umso breiter sein sollen, desto größer der Busen ist. Einschneidende Erlebnisse mit BH-Trägern oder Verspannungen im Schulterbereich werden so wirkungsvoll verhindert.

Bewerten Sie:
Auch Sport-BHs können gut aussehen – ein Überblick

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bewertungen 6
Ø: 2.67 von 5
Loading ... Loading ...







 Beauty  |    43 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de