Augenbrauen richtig zupfen

Tags: Infos zu Beauty, Fashion, Mode, Kosmetik & Make Up

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano


Perfekt geformte Augenbrauen verleihen unserem Gesicht einen besonderen und harmonischen Ausdruck. Zu dünne Augenbrauen sind schon lange aus der Mode, immer beliebter ist der natürliche Look. Damit dieser aber nicht wie Wildwuchs wirkt, sollten die Brauen richtig gezupft und somit in Form gebracht werden. Die Augen, können durch zu breite oder zu lange Stellen, kleiner wirken. Deshalb sollte der Schwung der Brauen stimmen.

Hierfür ist es unbedingt notwendig, die geeignete Form zu bestimmen. Im Allgemeinen gilt es das die natürliche Form, der eignen Augenbrauen, die typgerechteste ist. Aufgrund dessen sollte diese nicht großartig verändert werden, lediglich die Länge und die Breite sollten korrigiert werden.

Um die richtigen Proportionen zu finden, muss der Verlauf des Brauenbogens festgelegt werden. Dafür wird ein Stift benötigt, dieser sollte so an das Gesicht gehalten werden, dass er den Nasenflügel, das Auge und das Oberlippen-Herz diagonal miteinander verbindet. An der Stelle, an der sich der Stift mit der Augenbraue kreuzt, sollte diese enden. Dementsprechend sollte die Augenbraue verkürzt oder eventuell verlängert, mittels eines Augenbrauenstifts, werden. Als nächstes wir der Stift am Nasenflügel angelegt, wieder sollte an der Stelle, an welcher sich Stift und Augenbraue kreuzen, das innere Ende der Braue sein.

Zum Schluss sollte der perfekte Schwung festgelegt werden.

Hierfür wird erneut der Stift diagonal, von mittlerer Lippenpartie über den Nasenflügel und Pupille, angelegt. Dort, wo sich Stift und Braue kreuzen, sollte der Bogen einen leichten knick aufweisen.

Nachdem die Form festgelegt wurde, sollten die Augenbrauen gezupft werden. Ideal wäre es, diese nach dem Duschen zu zupfen. Durch die Wärme werden die Haarwurzeln erweiter, wodurch sich die Härchen leichter entfernen lassen. Schmerz lässt sich enorm reduzieren, wenn die Haut, zwischen den Fingern, gespannt wird und die Härchen in Wuchsrichtung gezupft werden.

Es ist wichtig, dass die Härchen nur am unteren Brauenrand gezupft werden, da sie sonst unnatürlich wirken könnten. Widerspenstige Härchen und kleine Wirbel lassen sich durch Gel-Mascara in Form bringen. Nützliche Tipps zu Pflege und Kosmetik finden Sie bei den Beauty Favoriten sowie natürlich hier auf arsano.de. Wir wünschen viel Erfolg beim zupfen. Tipp: In der Regel bieten Frisöre auch das Augenbrauen zupfen an.

Bewerten Sie:
Augenbrauen richtig zupfen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bewertungen 5
Ø: 3.20 von 5
Loading ... Loading ...






 Quelle: arsano.de
 Beauty  |    39 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de