Vor der Hochzeit zusammenziehen – Tipps

Tags: Infos zu Beauty, Fashion, Mode, Kosmetik & Make Up

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano

Den Alltag bestreiten - Jetzt wird's ernst!



Die meisten Paare ziehen wohl vor der Hochzeit zusammen. Wie sollten sie auch sonst testen, ob das Zusammenleben problemlos klappt? Zudem bringt eine gemeinsame Wohnung natürlich auch wirtschaftliche Vorteile mit sich. Bleibt die Beziehung auch nach dem Zusammenziehen harmonisch, so kann man das nächste Großprojekt in Angriff nehmen: die Hochzeit!

Die Beziehung im Alltagstest

Viele Paare schieben es immer wieder hinaus, endlich zusammenzuziehen. Sie fürchten, der Alltag könnte der Beziehung schaden und man könnte Macken an dem jeweils anderen entdecken, von denen man lieber nichts gewusst hätte. Fest steht aber: Wer eine langfristige Beziehung und womöglich sogar eine Heirat anstrebt, sollte den Umzug in eine gemeinsame Wohnung wagen. Lieber sollte man es vor einer Hochzeit austesten, ob die Beziehung tatsächlich so harmonisch wie gedacht ist, als erst nach jener zu bemerken, dass die Beziehung im Alltag nicht funktioniert. Ohnehin ist es für beide Partner günstiger, die eigenen Wohnungen zugunsten einer gemeinsamen Bleibe aufzugeben. Gehen Sie jenes Risiko in jedem Fall ein – lieber sollten sie es zu früh als zu spät merken, wenn Ihr Partner vielleicht gar nicht zu Ihnen passt! Je länger Sie vor der Hochzeit zusammengewohnt haben, desto geringer ist das Risiko, dass nach der Eheschließung das böse Erwachen folgt.

zusammenziehen-wohnung

Gemeinsame Entscheidungen stärken die Beziehung

Tatsächlich soll es vorkommen, dass sich Paare bereits vor dem Umzug zerstreiten, weil sie sich nicht über Wohnlage, Wandfarben und Co. einigen können. Sowieso stellt der Umzug die Beziehung auf eine harte Probe, da Wohnungssuche, Renovierung und Umzug äußerst stressig sein können. Steht man jene Zeit gemeinsam durch, so kann das Projekt Umzug die Beziehung jedoch auch nachhaltig stärken. Treffen Sie unbedingt sämtliche Entscheidungen gemeinsam, um nicht einen späteren Streit zu provozieren. Zu jenen Entscheidungen gehört etwa auch, dass man einen Transporter mietet oder aber Umzugshelfer organisiert. Vereinfachen kann man jenen Prozess, indem man einfach gleich die Preise und Leistungen verfügbarer Umzugsunternehmen vergleicht. Einen Umzugspreisvergleich können Sie hier nutzen.

Leben Sie sich nach überstandenem Wohnortswechsel erst einmal in Ruhe in der neuen Wohnung ein. Nach etwa einem Jahr können dann größere Projekte folgen – schließlich möchten Sie sicherlich nicht unmittelbar nach einem stressigen Umzug mit der beinah noch anspruchsvolleren Hochzeitsplanung beginnen.

Bewerten Sie:
Vor der Hochzeit zusammenziehen – Tipps

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bewertungen 4
Ø: 3.50 von 5
Loading ... Loading ...






 Quelle: arsano.de

 Bildquelle: © Stockbyte/Thinkstock

 Beauty  |    73 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de