Das Meer hilft bei Hautproblemen wie ein Hausmittel

Tags: Infos zu Beauty, Fashion, Mode, Kosmetik & Make Up

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano


Drei von fünf Frauen leiden unter Hautproblemen, die sie mit teuren Cremes, Masken und Kuren zu bekämpfen versuchen. Dabei gibt es ein chemiefreies Wundermittel aus der Natur, das nicht nur rezeptfrei, sondern auch kostenlos ist: das Meerwasser.

ostsee-strand

Wer die gebührenfreie Apotheke in vollen Zügen auskosten möchte, bucht seinen nächsten Urlaub an der Ostsee. Die besonders gesunde Meeresluft und das salzige Wasser fördern die Regeneration der Haut und sorgen für eine Tiefenentspannung des Körpers. Entscheidet man sich beispielsweise für eine Ferienwohnung auf Usedom oder für eine Ferienwohnung in der Hansestadt Lübeck, entfaltet die natürliche Therapie ihre volle Wirkung – egal zu welcher Jahreszeit.

Die Kraft der Natur
Ob man im Meer badet oder einen Spaziergang am Strand unternimmt, spielt eigentlich keine Rolle. In beiden Fällen dringen die im Wasser und in der Luft gelösten Salze in die Haut ein und regen die Wundheilung an. Schon nach wenigen Tagen kann man eine deutliche Verbesserung des Hautbildes feststellen, selbst Pickel können verschwinden. In Kombination mit der UV-Strahlung der Sonne kann sich die Haut noch schneller regenerieren und abheilen.

Das heilende Meer
Wer den Sprung ins Wasser wagt, kann auch die Kraft der Algen nutzen. Diese sind im Wasser angesiedelt und beinhalten viele natürliche Stoffe, die der Haut dabei helfen, neue Zellen zu bilden. In den Drogeriegeschäften findet man heutzutage nicht ohne Grund diverse Pflegecremes, in denen Algenextrakte enthalten sind. Im Meer sind die grünen Gewächse wesentlich konzentrierter vorhanden, deshalb sollte man auch im Winter nicht vor dem Eisbaden zurückschrecken.

Der Entspannungsurlaub
Natürlich helfen nicht nur das Wasser, die Algen, die Sonne und die Luft dabei, das Hautbild zu verbessern. Oft sind Pickel auch auf Stress zurückzuführen. Umso wichtiger ist es deshalb, in seiner Ferienwohnung auf Usedom abzuschalten, die Seele baumeln zu lassen und den Körper zu entspannen. Meistens reichen schon ein paar Tage aus, damit sich der Mensch vom Alltag erholen und neue Kraft sammeln kann.

Das wirksame Hausmittel
Ehe man sich versieht, ist der Urlaub auch schon wieder vorbei. Bevor sich die Pickel zurück auf die Haut schleichen, kann man auch mit einem einfachen Hausmittel den Störenfrieden entgegenwirken. Für die Zubereitung benötigt man echtes Meersalz: Zuerst werden zwei bis drei Liter Wasser in einem Topf zum Kochen gebracht, danach kommt eine gute Handvoll Salz hinein. Dann wird die Flüssigkeit so lange umgerührt, bis sich das Salz aufgelöst hat. Anschließend legt man sich ein Tuch über seinen Kopf und den Topf und lässt den Wasserdampf auf seine Haut einwirken.

Jetzt bewerten:
Das Meer hilft bei Hautproblemen wie ein Hausmittel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading ... Loading ...







 Beauty  |    292 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de