Verbrennung – schnelle Hilfe mit kaltem Wasser

Tags: Infos zu Beauty, Fashion, Mode, Kosmetik & Make Up

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano


Es kann ja hin und wieder mal vorkommen, dass man sich beim Kochen oder sonstwo im Haushalt verbrennt! Schnelle Hilfe ist hier angesagt. Ist die Verbrennung ” stark ” sollten Sie auf jeden Fall einen Arzt oder eine Notfallzentrale aufsuchen um die Vebrennung von einem Arzt medikamentös behandeln lassen. Eine solche Behandlung steht auf jeden Fall an erster Stelle bei einer Verbrennung. Davon wollen wir Sie auch nicht abbringen. Sie entscheiden ganz alleine! Ist die Verbrennung nicht allzu stark, kann man sich auf jeden Fall zunächst mal selbst helfen.

Eine normale Verbrennung sollten Sie zunächst mit kaltem Wasser selbst behandeln. Halten Sie die Finger, die Hand oder das entsprechende Körperteil unter fließendes Wasser. Dieses kalte Wasser aus dem Wasserhahn ist am Anfang am wirkungsvollsten. Der brennende Schmerz wird gelindert. Es wird weiterhin verhindert, dass die Hitze weiter in das Gewebe der Haut eindringen kann. Eine Zeitvorgabe wollen wir hier nicht machen. Einfach mal lange genug ins fließende Wasser halten.

Danach mit Brandsalben behandeln oder, wenn Sie sich nicht über die weitere Behandlung im Klaren sind, den Arzt aufsuchen ! Mit Brandwunden sollte man sehr sorgfältig umgehen, dass sich keine Infektion bilden kann.

Sollte es mal passiert sein, dann sagen wir hier schon mal Gute Besserung!

Jetzt bewerten:
Verbrennung – schnelle Hilfe mit kaltem Wasser

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading ... Loading ...






 Quelle: HBMu
 Beauty  |    29 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de