Wohlfühl-Tipps für samtweiche Füße

Tags: Füße Fusspflege

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano


Einfach mal wieder Zeit für sich haben und ein paar Stunden auf der Couch verbringen und die Füße hochlegen – das kommt zwar selten vor, ist dann aber umso schöner. Erst dann merkt man, wie intensiv die Füße sonst belastet sind. Deshalb sollten Sie die Füße jetzt nicht einfach nur hochlegen, sondern großzügig verwöhnen!

hansaplast-fussbad

1) Der beste Start für das Pflege-Programm: Tauchen Sie ab in ein angenehm warmes Fußbad! Das entspannt nicht nur die Füße, sondern den ganzen Körper. Die Haut wird weich und kann die pflegenden Substanzen der Creme hinterher besser aufnehmen. Eventuell vorhandene Hornhaut weicht auf und lässt sich sanft mit einem Bimsstein entfernen. Blütenblätter im Fußbad sehen nicht nur schön aus, sondern verbreiten auch einen angenehmen Duft.

2) Nach dem Baden die Füße mit einem kuscheligen Handtuch gründlich abtrocknen. Ganz wichtig: auch zwischen den Zehen. So beugen Sie Fußpilz vor.

3) Im Anschluss an das Fußbad brauchen Ihre Füße besonders viel Feuchtigkeit. Für ein geschmeidiges Hautgefühl einfach die Samt & Seide intensiv pflegende Fußcreme von Hansaplast einmassieren. Sie enthält Urea, das als wertvoller Feuchtigkeitsspender die Haut intensiv und nachhaltig mit Feuchtigkeit versorgt und die Barrierefunktion der Haut stabilisiert. Das Ergebnis: Trockene und raue Haut wird zart und geschmeidig und ist vor Hornhautbildung geschützt.

Jetzt sind die Füße entspannt und bereit für ein kleines Fußtraining. Denn mit ein paar kleinen Übungen bleiben die Füße schön in Form und fit für den Alltag. Das Beste daran: Sie können ganz bequem auf dem Sofa sitzen bleiben!

4) Legen Sie einfach einen leichten, nicht zu großen Gegenstand auf den Boden, z. B. ein Seidentuch oder einen Stift. Greifen Sie ihn mit den Zehen und versuchen Sie ihn anzuheben. Ein paar Sekunden halten, dann absenken und mit dem anderen Fuß wiederholen. So bleiben die Zehen beweglich, die feine Muskulatur der Fußsohle wird trainiert.

5) Massieren Sie Ihre Fußsohlen: Lassen Sie Ihren Fuß über eine auf dem Boden liegende Hantel oder eine leere Flasche rollen. Mehrmals vor- und zurückrollen und dann den Fuß wechseln. Damit werden die Fußreflexzonen angesprochen.

6) Zum Abschluss strecken Sie die Beine lang aus. Jetzt die Füße einfach abwechselnd strecken und wieder anziehen. Das lockert die Fußmuskulatur und bringt gleichzeitig die Venen in Schwung.

Besonders intensiv: Für eine extra Portion Pflege und Feuchtigkeit können Sie die Hansaplast Samt & Seide intensiv pflegende Fußcreme mit Urea großzügig als Fußmaske auftragen – einfach Baumwollsöckchen darüber ziehen und einwirken lassen. Am besten bei einem guten Buch oder über Nacht.

Jetzt bewerten:
Wohlfühl-Tipps für samtweiche Füße

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading ... Loading ...






 Quelle: Pressestelle Hansaplast

 Bildquelle: Pressestelle Hansaplast

 Beauty  |    357 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de