New York Fashion Week 2011

Tags: Designer Fashion Mode

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano


Die Fashion Show von Narciso Rodriguez‘ Herbstkollektion 2011 glänzte nur so durch schlichtes Sexappeal. Top Visagist Dick Page von Shiseido schuf zwar coole Smokey Eyes, aber hielt dagegen das Gesicht, den Teint zart und natürlich. Die Lippen rückte er ganz in den Hintergrund und schminkte sie in edlen Nudetönen. So entstand ein verruchter, geheimnisvoller Blick, der sich mit schlichter, warmer Schönheit zu einem perfekten Ganzen vereinte. Eugene Souleiman von Wella Professionals stylte die Haare der Models kunstvoll in einen verwuschelten Pferdeschwanz – ein Look, wie nach einer durchfeierten Nacht. Getreu dem Motto: out of bed aber sexy.

Über den Designer:
Narciso Rodriguez studierte an der renommierten Parson’s School of Design in New York. Nach einem Design Director Job bei TSE Mitte der 90er Jahre, wechselte Rodriguez zu Cerruti nach Paris. Hier gelangte ihm der Durchbruch. Seine erste Frauen-Kollektion brachte der gebürtige Kubaner Ende 1997 dann schon unter seinem eigenen Label heraus. Seither ist Rodriguez einer der besten Designer für Frauenmode und wurde mit zahlreichen Preisen überhäuft. Seine Mode zeichnet sich stets durch klassische Eleganz und hochwertige Qualität, ebenso wie Modernität aus.

narciso_rodriguez_1 narciso_rodriguez_2

Jetzt bewerten:
New York Fashion Week 2011

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading ... Loading ...






 Quelle: beautypress.com

 Bildquelle: beautypress.com

 Beauty  |    124 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de