Augenringe ade – neuartiger Concealer

Tags: Augen Beauty & Pflege

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano


Q-Med hat die bisher eingeschränkten Behandlungsmöglichkeiten der Augenregion einen weitreichenden Schritt voran gebracht. Exklusiv für Restylane wurde die stumpfe pix‘L+ Kanüle sowie ein speziell angepasstes Injektionsverfahren entwickelt. Hierdurch ist es möglich, eine effektive und andauernde Reduktion von dunklen Augenringe, tiefen Tränenrinnen und bläulich verfärbten Augenschatten fast ohne sichtbare Nebeneffekte wie Schwellungen, Rötungen oder blaue Flecken durchzuführen.

restylane-nachher

Die patentierte stumpfe pix`L+ Microkanüle
Die pix´L+ Kanüle, die Q-Med in Kooperation mit dem französischen Unternehmen Thiebaud und Dr. Philippe Berros ausschließlich für die Anwendung des sensiblen Augenbereiches entwickelt hat, begegnet diesen Schwierigkeiten effizient: ihr neuartig verstärkter Nadelschaft sorgt für mehr Stabilität während der Unterspritzung und erlaubt eine exaktere Platzierung von Restylane im Gewebe. Durch die abgerundete Spitze gleitet die Kanüle sanft entlang der natürlichen Faserverbindungen und verdrängt die Blutgefäße, ohne diese zu verletzen. Die Kombination beider Eigenschaften macht die Behandlung für den Patienten wesentlich sicherer und schmerzarmer. Tiefe Augenringe und störende Schatten können dauerhaft und sichtbar gemildert werden, der gesamte Gesichtsausdruck wirkt frisch und erholt.

Bei der Entwicklung der Nadel galt es folgende Anforderungen zu meistern:
• Minimieren der Risiken und Komplikationen einer Behandlung im Augenbereich
• Reduzieren von injektionsbedingten Nebenwirkungen wie Schwellungen und Blutergüssen
• Reduktion der Schmerzen während der Behandlung sowie der Regenerationszeit
• Ebenmäßigere und länger andauernde ästhetische Behandlungsergebnisse

restylane

Das Design der Kanüle und ihre speziellen Eigenschaften erlauben eine Regulierung der Durchflussgeschwindigkeit der Hyaluronsäure, wodurch das Material leicht zu dosieren ist und besonders gleichmäßig injiziert werden kann.
Der speziell bei der pix´L+ Kanüle verstärkte Nadelschaft erlaubt dem Behandler mehr Stabilität bei der Injektion. Es ermöglicht ihm bei korrekter Anwendung die präzisere Platzierung des Materials in der richtigen Gewebeschicht. Vor dem Hintergrund der Anatomie des Augenbereiches und der extrem dünnen Haut ist dies für ein gleichmäßiges Ergebnis meist ohne Komplikationen entscheidend.

Größe: 25 oder 28 Gauge, 40 mm lang
Erhältlich nur für Fachanwender und nur bei Q-Med in Kombination mit Restylane.

Die Hyalurostructure Behandlungsmethode
Der ophthalmoplastische Chirurg Dr. Philippe Berros aus Monaco entwickelte ein speziell für die pix`L+ Kanüle und die Behandlung der Augenregion zugeschnittenes Injektionsverfahren, die Hyalurostructure Behandlungsmethode. Dabei werden zunächst die wenigen Injektionspunkte mit einer scharfen Nadel angelegt. Anschließend wird die pix´L+ Kanüle sanft bis auf den Knochen vorgeschoben und Restylane beim Herausziehen der Nadel in die tiefe Dermis injiziert. Es ist wichtig, die Lage der Nadel stets mit dem Finger zu fixieren, um die Injektion in die richtige Gewebeschicht zu gewährleisten. Anschließend wird das Material dann verstrichen, bis ein harmonisches Ergebnis erreicht ist.

Auf Anfrage bildet Q-Med Fachanwender in der Hyalurostructure Behandlungsmethode aus.

Restylane – maßgeschneidert für höchste Produktansprüche
Restylane ist eine Produktreihe für die Schönheitsbehandlung des Gesichts, die wirkungsvoll störende Falten reduziert, Konturen modelliert, Volumen aufbaut und die Haut verjüngt. Restylane basiert auf der von Q-Med patentierten NASHA-Technologie (nicht-animalische, stabilisierte Hyaluronsäure). Seit ihrer Markteinführung 1996 wurden die Produkte in mehr als elf Millionen Behandlungen in 70 Ländern erfolgreich eingesetzt. Restylane ist eine innovative Gesichtsbehandlung und wird derzeit weltweit als Referenzprodukt unter den Gewebefüllmaterialien angesehen. In über 66 wissenschaftlichen Publikationen wurde die Wirksamkeit und Verträglichkeit von Restylane dokumentiert.

Das Restylane Portfolio umfasst sieben Produkte in verschiedenen Formulierungen – maßgeschneidert auf die unterschiedlichsten Hautareale und Ansprüche.
Für die Behandlung der sensiblen Augenregion mit der Hyalurostructure Methode und der pix´L+ Kanüle eignen sich besonders die beiden Produkte Restylane und Restylane Perlane. Das glasklare Gel gleicht Volumendefekte effektiv und sanft aus. Für einen erhöhten Behandlungskomfort liegen beide Produkte auch mit dem integrierten Schmerzmittel Lidocaine vor.

Restylane, Restylane Lidocaine, Restylane Perlane, Restylane Perlane Lidocaine:
Inhalt: 0,5 oder 1,0 ml Fertigspritze
Preis: Auf Anfrage bei dem Behandler

Erhältlich nur bei ästhetisch arbeitenden Ärzten oder Heilpraktikern.

Jetzt bewerten:
Augenringe ade – neuartiger Concealer

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading ... Loading ...






 Quelle: Q-Med GmbH

 Bildquelle: Q-Med GmbH

 Beauty  |    953 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de