Hochzeitsplanung – Vorbereitungen zur Hochzeit

Tags: Hochzeit

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano


Endlich ist es soweit! Der langersehnte Hochzeitstermin steht nun fest und die Vorbereitungen zur Feier können losgehen! 
 
Wer standesamtliche und kirchliche Trauung an einem Tag plant, sollte sich vorher gut überlegen, wie viel Zeit für den Gang vom Standesamt zur Kirche notwendig ist. Soll vielleicht eine Kutsche oder eine Stretchlimousine vor dem Standesamt warten, um das Brautpaar zur Kirche zu fahren? Sicherlich hat das Brautpaar hier seine eigenen Vorstellungen. Zeitlich muss natürlich auch daran gedacht werden, dass sich einige Gäste sicher ein paar Überraschungen einfallen lassen werden, die das frischgebackene Brautpaar vor Standesamt und Kirche erwartet. Nach der Trauung fahren viele Pärchen erst zum Fotografen, bevor die Feier mit den Gästen losgehen kann. Der Fototermin sollte selbstverständlich schon einige Zeit vor der Hochzeit feststehen. Das Brautpaar kann sich die Hochzeitspakete mehrerer Fotografen der Umgebung vorstellen lassen, um sich dann für ein günstiges Angebot zu entscheiden und gleich einen Termin vereinbaren zu können.

tischdekoration

Während des Fotoshootings werden die Gäste sicherlich schon am Veranstaltungsort auf das schicke Brautpaar warten. Vielleicht wartet hier ein kleiner Sektempfang auf die Gäste, damit die Zeit des Wartens nicht zu lang erscheint. Einige Monate vor der Hochzeit sollte sich das Brautpaar um Brautkleid. und Bräutigamsanzug kümmern. Soll das Brautkleid maßgeschneidert sein, ist es ein gebrauchtes Kleid, was noch einiger Änderungen bedarf oder kommt für die Hochzeit nur ein schickes Kostüm in Frage? Die Entscheidung liegt natürlich bei der zukünftigen Braut. Doch auch der Mann sollte beim Einkleiden für den großen Tag nicht vergessen werden. Freunde und Fachverkäufer stehen Frau und Mann bei der Auswahl der richtigen Hochzeitssachen zur Verfügung. Bitte den Kauf der Eheringe nicht vergessen!

Doch selbst die Auswahl der perfekten Location ist nicht ganz so einfach. Am besten ist es, sich umzuhören, wo für gutes Geld super gefeiert werden kann. Diverse Gaststättenwirte bieten sogar spezielle Hochzeitsräume an, die für die große Feier in Frage kommen. Diverse Kataloge mit Bildern vom Buffett, Vorstellungen spezieller Hochzeitsangebote und Besichtigungen der Gasträume helfen bei der Entscheidungsfindung. Selbstverständlich muss das Brautpaar hier schon ungefähr wissen, wieviele Gäste kommen werden, damit dann keine Platzprobleme entstehen.

Ist die Location ausgewählt und die Trauungstermine stehen fest, können die Einladungen an die Gäste verschickt werden. Welche Art von Einladung das sein soll, muss das Brautpaar je nach Geschmack selbst entscheiden. Klassische Einladungen, Fotoklappkarten, selbst erstellte oder selbstgebastelte Hochzeitseinladungen stehen dabei zur Wahl.

Wenn alle Zu- und Absagen eingetroffen sind und die Anzahl der Gäste feststeht, kann das Essen mit dem Gastwirt zusammen geplant werden. Auch die Dekoration spielt bei der Hochzeit eine große Rolle. Sicher hat der Gastwirt einige Vorschläge, die er je nach Wunsch umsetzen kann.

Doch spätestens wenn die Feier in vollem Gange ist und das Brautpaar spürt, das seine Hochzeit ein voller Erfolg wird, ist der ganze Vorbereitungsstress vergessen.

Jetzt bewerten:
Hochzeitsplanung – Vorbereitungen zur Hochzeit

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading ... Loading ...






 Quelle: arsano.de

 Bildquelle: arsano.de

 Beauty  |    655 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de