Floating & floaten – Entspannung & Wellness mal anders!

Tags: Entspannung floaten Floating Wellness

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano

Was bewirkt Floaten? - Unser Gehirn ist zu 80% mit Aussenreizverarbeitung beschäftigt.



Das Floathouse Frankfurt ist die erste Adresse für Floating, Massage und Wellness. In stilvoller Atmosphäre entspannen Körper und Geist auf eine ganz einzgartige Weise. Frei von jeglichen Reizen, wie Licht, Schall, Temperatur oder Schwerkraft, schwebt der Körper in einem Salzwasserbad – wie im Weltraum. Bewusstsein Körper und erleben vollständige Entspannung.

energy_balance_spirit

Der Floating-Tank ist mit 34 Celsius waremen Salzwasser gefüllt und vor Licht und Schall geschützt. Es entsteht das Gefühl von Schwerelosigkeit, da man vom Wasser getragen wird. Die Wassertemperatur gleicht der Aussentemperatur der Körperoberfläche, wodurch die Hautnerven fast keine Reize empfinden und dieser Schwebeeffekt verstärkt wird.

Unser Gehirn ist zu 80% mit Aussenreizverarbeitung beschäftigt. Werden diese reduziert, komen Körper und Geist zu einer nie erlebten Ruhe und Ausgeglichenheit. Was bewirkt Floaten? Wirbelsäule, Muskulatur und Gelenken werden entlastet, chronische Krankheiten verbessern sich deutlich. Besonders wohltuend ist Floaten bei Bandscheibenvorfällen, Gelenkbeschwerden, Ischias, Hexenschuß, Rheuma, Zerrungen und Verstauchungen. Migräne und andere chronische Schmerzen lassen deutlich nach. Blutdruck und Kreislauf werden ins Gleichgewicht gebracht und die allgemeine Durchblutung gesteigert. Eine hoche Endorphinausschüttung bewirkt enorme Glücksgefühle und inneren Frieden. Konzentration, Ausdauer, Kreativität und geistige Aufnahmefähigkeit nehmen stark zu.

Die NASA testete in dieser Zeit den Floating-Tank im Hinblick auf die Auswirkungen längerer Phasen der Schwerelosigkeit für Astronauten im Weltall.

Verschiedene amerikanische Universitäten starteten bald darauf Forschungsprogramme in denen Floating-Tanks eingesetzt wurden. Hier wurde z.B. die Wirksamkeit bei der Reduktion von Stress, die Erforschung von Tiefenentspannung, die Behandlung chronischer Schmerzen, Verhaltenstherapien zur Suchtentwöhnung sowie Superlearning oder das Training von Sportlern untersucht. Dr. Peter Suedfeld und Dr. Roderick Borrie (University of British Columbia) entwickelten in den späten 70er Jahren die REST-Therapie (Restricted Environmental Stimulation Therapy – Therapie bei reduzierten Umwelteinwirkungen).

Mehr Informationen zum Thema Floating sowie Wellnessreisen finden Sie auf http://www.floathouse.de

Jetzt bewerten:
Floating & floaten – Entspannung & Wellness mal anders!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading ... Loading ...






 Quelle: floathouse.de / Dana Güttler

 Bildquelle: Nanjo / PIXELIO.de

 Beauty  |    498 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de