Gucci Mode – Artisan Corner München

Tags: f

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano


 Am Donnerstag Abend präsentierte Gucci zum ersten Mal die Artisan Corner im Gucci Store München in der Maximilianstraße. Anlässlich der Cruise 2010 Präsentation zeigten erfahrene Handwerker aus Florenz das neuartige Artisan Corner Konzept und gewährten den Kunden Einblick in die sorgfältige, detailverliebte und unvergleichliche Handwerkskunst, mit der jede einzelne Tasche hergestellt wird. Die Gäste konnten die Handwerker dabei beobachten, wie sie einzelne Komponenten mit Lederriemen zusammennähten, die Bambusquasten anordneten, die aufwendigen Griffe und Tragegurte befestigten und Kunden-Initialen einstanzten.

Die Handwerker arbeiteten während der Veranstaltung in ihrem speziell im Store aufgebauten Workshop – bestehend aus Arbeitstisch, Nähmaschine, Lederstand und Werkzeugen. Eine Videoinstallation zeigte einen Film, der die lange Geschichte der Handwerkskunst des Hauses Gucci über die Jahre hinweg verdeutlicht. Das In-Store Event begann um 18.30 Uhr. 100 Gäste kamen, um bei Champagner und Cocktails die einzigartige Atmosphäre der Artisan Corner mit den florentinischen Handwerkern zu erleben, während feinstes Finger Food wie Lachs mit Ingwer, Garnelen, Lamm mit Oliven und Artichocken, Fenchelrisotto und Gucci Schokolade serviert wurden. Das Artisan Corner Konzept wurde von Gucci Creative Director Frida Giannini entworfen und wird ab November 2010 in den Stores weltweit präsentiert werden.

Der Gucci Store in München war die erste Station nach dem Pilotprojekt in Neapel. Im Jahre 1921 in Florenz gegründet, ist Gucci eine der bekanntesten Luxusmarken der Welt. Gucci entwirft, produziert und vertreibt qualitativ hochwertige und begehrte Produkte wie Lederwaren (Handtaschen, Gepäck, Gürtel), Schuhe, Bekleidung, Seidentücher, Uhren und Schmuck. Brillen und Düfte werden in Lizenz von global führenden Unternehmen dieser Produktsparten hergestellt.

Gucci Mode

Die Werte von Gucci sind traditionelle Handwerkskunst, herausragende Qualität, und `Made in Italy` – mit Ausnahme der Uhren, die in der Schweiz hergestellt werden. Gucci hatte drei Rekordjahre in Folge mit einem Umsatz von 2.175 Millionen Euro Ende 2007 (ein Plus von 11% auf das Vorjahresplus von 16,8% und 18,4% in den Jahren 2006 und 2005). Im gesamten Jahr 2007 erzielte Gucci einen Gewinn von 647 Millionen Euro und ist damit einer der profitabelsten Konzerne der Luxusgüterindustrie.Die Produkte von Gucci werden exklusiv in eigenen Stores verkauft (241 im Juni 2008), die beinahe 70% des Umsatzes erwirtschaften. Weitere Verkaufsstellen sind Franchise-Shops, Duty-Free Boutiquen, exklusive Warenhäuser und Einzelhändler in Europa und Nordamerika. Der Verkauf über die eigene Homepage ist ein weiterer wichtiger Vertriebsweg.

Das Gucci-Einkaufserlebnis ist immer exklusiv, luxuriös und begehrenswert. Gucci ist Teil der Gucci Group N.V., die PPR gehört, einem Global Player im Einzelhandel von Luxusartikeln. Anteile an PPR werden gehandelt über Euronext Paris (#121485, PRTP.PA, PPFP).

Bewerten Sie:
Gucci Mode – Artisan Corner München

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bewertungen 2
Ø: 4.00 von 5
Loading ... Loading ...






 Quelle: network-pr.de

 Bildquelle: network-pr.de

 Beauty  |    406 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de