Beautypress & Li Edelkoort Inc Treffen in NY

Tags: Beauty

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano

beautypress Trend-Event in New York mit Li Edelkoort: - Die Beauty Trends Herbst Winter 2010/11



Am 7. Oktober fand in New York der zweite gemeinsame Trend-Event von beautypress.com und Li Edelkoort Inc. statt. Zu den über 45 Gästen zählten Vertreter von Kosmetikunternehmen sowie Redakteure aus den USA, die in das „Firehouse“, das New Yorker Headquarter von Edelkoort, gekommen waren. Zwei sehr informative Präsentationen leiteten den Abend ein:

beautypress Meeting

Gabriele Fuchs, Gründerin und Geschäftsführerin von beautypress, referierte über das rasche Wachstum ihres amerikanischen Portals und die große Akzeptanz durch die Presse. Auch von Seiten der Unternehmen, die das Portal nutzen, kommt eine überaus positive Resonanz. Mit über 1300 Beauty-Redakteuren kann das Portal nach fünf Monaten zwar noch nicht die deutschen Userzahlen mit über 1800 toppen, doch wird damit in den nächsten sechs Monaten gerechnet. Derzeit präsentieren sich schon über 30 internationale Marken auf dem US-Portal, darunter Luxusmarken wie Bulgari, Chloé, Lancaster und Erno Laszlo. Auch deutsche Marken wie Artdeco, Babor, Börlind, Dr. Grandel und Weleda nutzen das Portal, um einem breiten Medien-Verteiler ihre Marken vorzustellen.

Anschließend gab die Trendforscherin Emmanuelle Linard, Geschäftsführerin von Edelkoort Inc., einen inspirierenden Ausblick auf die Beauty Trends für die Herbst-/Wintersaison 2010/2011. Hier einige Highlights ihrer Präsentation:

“MONOLOGUE” – Einfachheit ist angesagt

Als Reaktion auf den wirtschaftlichen Abschwung, gibt es eine Rückbesinnung zur “Entschleunigung” unseres Lebens. Wir überdenken unsere Marken und was wir verwenden, prüfen, wo wir kaufen und konzentrieren uns wieder mehr auf regionale Anbieter. Dabei kommt jeder Schritt unseres persönlichen und beruflichen Handelns und unserer Lebensumstände auf den Prüfstand und wir suchen nach neuen, alternativen Lösungswege.

Für Unternehmen beginnt ein Umdenkungsprozess, dahingehend, dass sie es leid sind und endlich viele Varianten eines Produktes zu entwickeln und anzubieten, und dass die Qualität ihrer Produkte wieder oberste Priorität erhält.
Die Auftragseinbrüche werden genutzt, um die Produktionsqualität, die unter der Massenfertigung gelitten hatte, zu verbessern. Kurz: Künftig ist das Streben nach Einfachheit und Effektivität ein Basisziel.

Emmanuelle Linard betont: „Unternehmen fokussieren sich auf das Wesentliche ihrer Marken, das Herzstück ihres Erfolgs und auf die magischen Ursprünge, die den Markenkern ausmachen und treue Kunden schufen. Diese „Mono-Einstellung“ wird uns auf dem Weg zu nachhaltigen Lösungen inspirieren und künftige Marketingstrategien voran treiben.“

Auch zahlreiche Design-Aspekte stehen künfitg unter dem Motto „Mono“. So prognostiziert Li Edelkoort als Beauty-Trend für den Herbst/Winter 2010/11deutlich schlichteres Design, klare Referenzen an historische Themen und Archetype, die in präzise kreative Ideen umgesetzt werden. Der Look insgesamt wird ausdrucksstark sein, kräftige Farben spiegeln unsere Empfindungen wider: Alle kräftigen Rottöne, wie z.B. Ziegelrot, Schwarz, Grau, Metallic und mehr…

Verpackungsmaterialien und Formen passen sich diesem Trend an und sind entweder nachhaltig oder pompös, dekorativ oder minimalistisch, historisch oder futuristisch inspiriert, schlicht oder leidenschaftlich – aber immer eindeutig. Positiv wird sich auch ein Trend zum Individualismus auf die Handelslandschaft auswirken: Spezialisierte, kleine Händler werden für die Kunden immer attraktiver, weil diese ihren Lebens- und Shoppingstil verändern wollen.

Beautypress Meeting NY

Bewerten Sie:
Beautypress & Li Edelkoort Inc Treffen in NY

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bewertungen 2
Ø: 4.50 von 5
Loading ... Loading ...






 Quelle: beautypress.de

 Bildquelle: beautypress.de

 Beauty  |    386 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de