Wassersorten – Tafelwasser, Quellwasser & Mineralwasser

Tags: Mineralwasser

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano


Informationen zu den verschiedenen Wassersorten. Man unterscheidet im einzelnen zwischen Tafelwasser, Quellwasser & Mineralwasser. Finden Sie hier Erklärungen:

Tafelwasser:

Tafelwasser ist eine Mischung aus Trinkwasser und natürlichem Mineralwasser. Hier können erlaubte Zusätze,

– wie naturliches salzreiches Wasser, die sogenannte Natursole,

– keimfreies Meerestiefewasser und

– Mineralsalze beigefügt werden. Das Wasser enthält mindstens 570 mg Natriumhydrogencarbonat.

Quellwasser:

Das Quellwasser entstammt eine unterirdischen Wasservorkommen. Die Wasseranforderungen bzüglich der Reinheit, Gehalt an Mineralstoffen und Spurenelementen, sowie einer amtlichen Anerkennung, sind weitaus geringer wie bei anderen Mineralwassern. Was Behandlungsverfahren, die Abfüllung und die mikrobiologische Anforderung betrifft, gelten die gleichen Regeln wie bei manch anderen Wassern.

Mineralwasser:

Bei dem natürlichen Mineralwasser handelt es sich um Regenwasser, welches in die Tiefe gesickert ist und dabei durch Gestein und Mikroorganismen gereinigt wurde. Durch, aus dem Erdinnern aufsteigende Kohlensäure wird das Wasser angereichert.

Es gibt verschiedene Anforderungen an das natürliche Mineralwasser:

– es muß direkt am Quellort in Flaschen abgefüllt werden
– es braucht eine amtliche Anerkennung
– es muß aus unterirdischen, geschützten Wasservorkommen stammen

– es muß frei von Stoffen nicht natürlichen Ursprungs sein
– es muß u.a. Mineralstoffe und Spurenelemente aufweisen.

Jetzt bewerten:
Wassersorten – Tafelwasser, Quellwasser & Mineralwasser

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading ... Loading ...







 Beauty  |    2.545 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de