Die Pestwurz

Tags: Gesundheit & Medizin Heilkraft Naturprodukte

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano

stark gegen Migräne - sanft in der Verträglichkeit - Keine Versorgungslücke für Migränepatienten: Die Heilpflanze bleibt erhalten



pestwurz

Gelsenkirchen (humannews) – Von den acht Millionen Menschen in Deutschland, die unter Migräne leiden, wünscht sich die überwiegende Zahl eine natürliche Behandlung, so ein Fazit auf dem Migräne-Symposium der MigräneLiga e.V. am 25.06.2009 in Gelsenkirchen. Bislang war der Pestwurz-Extrakt Petadolex® das einzige pflanzliche Arzneimittel, das zur Migränevorbeugung zur Verfügung stand. Auch in den Therapieleitlinien der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG) wird der Pestwurz-Extrakt empfohlen. Nun wurde aus formalen Gründen die Nachzulassung versagt. Migränepatienten bleiben aber nicht unversorgt. Sie können den identischen Pestwurz-Extrakt über einen neuen Bezugsweg weiterhin erhalten.

Mehr als einer Million Migränepatienten hat das pflanzliche Arzneimittel Petadolex® bereits geholfen. Die Wirksamkeit und ausgezeichnete Verträglichkeit von Pestwurz-Extrakt (lat. Petasites hybridus) ist in mehreren Studien sehr gut belegt (1). Aktuelle Bewertungen zeigen, dass der Pestwurz-Extrakt eine vergleichbare Wirksamkeit besitzt wie Beta-Blocker, aber ohne nennenswerte Nebenwirkungen (2). Für viele Migränepatienten ist die Pestwurz eine wichtige Alternative zu chemischen Arzneimitteln.

Pestwurz bei Migräne: Unverzichtbare Alternative zu chemischen Arzneimitteln

Die Anpassung des Auszugsmittels vor 20 Jahren an den Stand der Technik (von Dichlormethan auf CO2) hat nun zur formalen Versagung der Nachzulassung durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) geführt. Die deutsche Behörde beurteilt den CO2-Extrakt in Petadolex® als ein anderes Arzneimittel und verlangt eine komplette Neuzulassung wie für einen neuen chemischen Wirkstoff. Dieser Aufwand ist selbst von größeren Unternehmen nicht zu leisten.

Bewährter Pestwurz-Extrakt ist weiterhin erhältlich

Die gute Nachricht: Der hochwertige Pestwurz-Extrakt wird Migränepatienten auch in Zukunft zur Verfügung stehen. Der identische in Petadolex® enthaltene Extrakt wird als Petasites Kapseln von Weber & Weber International produziert und ist in Großbritannien rechtmäßig im Verkehr. Petasites Kapseln dürfen im Zuge des freien Warenverkehrs innerhalb der EU auch in Deutschland bezogen werden.

Unter www.petadolex.eu können Patienten den Pestwurz-Extrakt versandkostenfrei bestellen und sich zum Thema pflanzliche Migränevorbeugung informieren. Weitere Informationen rund um die Heilpflanze Pestwurz sowie einen kostenlosen Migränekalender zum Downloaden gibt es unter dem neuen Portal www.petasites.eu.

(1) H. Göbel, Neurology 2004, H.C. Diener, European Neurology 2004, S. Evers, Nervenheilkunde 6/2009

(2) Wirksamkeit chemischer, pflanzlicher und diätetischer Migräneprophylaktika. MMW Fortschritte der Medizin Originalien Nr.1/2009, H.C. Diener, Klinik für Neurologie, Universität Essen

Bewerten Sie:
Die Pestwurz

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bewertungen 3
Ø: 4.00 von 5
Loading ... Loading ...






 Quelle: petasites.eu

 Bildquelle: obs/MigräneLiga e.V. Deutschland

 julia  |    98 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de