Tips gegen den Frust im Winter

Tags: Gesundheit Wellness

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano


Verwöhnprogramm gegen Winterfrust. Das von Contrex entwickelte “Verwöhnprogramm” gibt Anregungen, wie Sie die Durststrecke von Oktober bis Mai ohne Winterfrust überstehen. Das Prinzip ist einfach: Gönnen Sie sich Sommergefühle im Winter! Verwöhnen Sie Haut und Sinne mit all dem, was normalerweise nur der Sommer bietet: mit wohltuender Wärme, Licht, Wasser, Entspannung, Bewegung, frischer Luft und Geselligkeit.

Die alljährliche traurige Prognose der deutschen Wetterfrösche ist bald wieder Realität: Spätestens Ende Oktober ist es vorbei mit den Sommergefühlen in Deutschland. Dann heißt es Abschied nehmen von der geliebten Jahreszeit – und das für mindestens sechs Monate. Trübe Aussichten? Für unsere Gesundheit auf jeden Fall, denn der “deutsche Winter” ist ein Stressfaktor für Körper und Geist: wenig Sonne, niedrige Temperaturen, Regen und Schneematsch. Bleibt uns nur der Winterfrust? Keineswegs! Denn das perfekte Winterwellness-Programm bringt rundum Erholung und Entspannung:
Heizen Sie dem Winterfrust ein: Ein Mal pro Woche in die Sauna oder ins Dampfbad
Wenn der Schweiß in Strömen fließt, werden Giftstoffe aus dem Körper geschwemmt und Wohlfühlhormone produziert. Sauna macht die wintermüde Psyche munter und härtet ab – gegen Erkältungsviren und Co. Die Wärme mit anschließendem Kältereiz stärkt Herz, Kreislauf und Immunsystem. Dieser abrupte Temperatursturz von Hitze zu Kälte wirkt wie ein Training für die Blutgefäße. Der Stoffwechsel kommt auf Touren, und die Hautdurchblutung wird verbessert. Bei der anschließenden Abkühlung durch frische Luft und kaltes Wasser ziehen sich die erweiterten Blutgefäße zusammen. Nach dieser Abkühlphase erweitern sie sich wieder – ein Gefäßtraining, das sich auch hervorragend gegen Cellulite eignet und das gleichzeitig Hautunreinheiten vorbeugt. Denn der Schweiß spült alte Hautzellen, Bakterien und Staubpartikel von der Haut und bereitet so die Basis für einen frischen, gesunden Winterteint. In “feuchtfröhlicher” Runde macht das gesunde Schwitzen doppelt Spaß: Wie wäre es, mit ein paar Freunden den wöchentlichen Saunabesuch zu kultivieren?
Tanken Sie Frische und Spannkraft: Mindestens 1,5 bis 2 Liter Mineralwasser täglich
Trockene Heizungsluft, kalter Wind, wenig Sonne, Licht und frische Luft, Bewegungsmangel, weniger Frischkost: Das sind Stressfaktoren, die unser Organismus nicht einfach wegstecken kann. Wenn der Teint so strahlend und frisch aussehen soll wie im Sommer, braucht die Haut vor allem “Sommerfrische von innen”: Viel und richtig zu trinken – was wir im Sommer ganz automatisch tun – ist auch im Winter wichtig für unser Wohlbefinden. Mindestens 1,5 bis 2 Liter pro Tag sollten es sein. Um das Trinken nicht zu vergessen, stellen Sie sich am besten immer eine Flasche Mineralwasser parat. Und trinken Sie jede Stunde oder zumindest alle zwei Stunden ein Glas. Contrex mit seinem hohen Gehalt an Calcium, Magnesium und Sulfat liefert Power gegen Winterstress. Magnesium ist der beste Stresskiller und spielt außerdem eine Rolle bei der Abwehr von Erkältungsviren, der Hormonproduktion und der Muskelkontraktion. 1,5 Liter Contrex decken rund 40 Prozent des täglichen Magnesiumbedarfs. Der Calciumbedarf wird zu über 90 Prozent gedeckt. Calcium sorgt für gesunde Knochen und Zähne, stabile Nägel und eine schöne Haut. Der hohe Sulfatgehalt des stillen Wassers kurbelt die Verdauung an und verhindert Fettablagerungen im Körper. Das natriumarme Mineralwasser ist gut bekömmlich und erleichtert das Vorhaben, zum “Vieltrinker” zu werden.
Geben Sie Ihrer Haut Streicheleinheiten: Das Pflegeplus für einen frischen und gesunden Teint
Trockene Heizungsluft entzieht der Haut besonders viel Feuchtigkeit. Elektrische Luftbefeuchter können das Raumklima zu Hause oder im Büro deutlich verbessern. Gönnen Sie sich nach einem besonders harten Tag eine Rosenöl-Massage. Sie ist für wintergestresste Haut das reinste Schönheitselixier. Dafür 3 Tropfen Rosenöl mit 2 Esslöffel Mandelöl vermischen und auf den Handinnenflächen leicht verreiben. Hände einen Moment aufs Gesicht legen und relaxen. Dann sanft vom Kinn über die Wangen und die Stirn streichen. Mit den Fingern von der Nase über die Wangen, von der Stirnmitte zu den Schläfen kreisen.
Achten Sie auch in der kalten Jahreszeit auf eine gesunde Ernährung und eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr, sorgen Sie für genügend Bewegung, gönnen Sie sich regelmäßig einen Besuch in der Sauna oder im Dampfbad und eine Massage. So kommen Sie fit und entspannt durch den Winter!

Presse Service
Tel. +49 (O) 611 395 395
Fax. +49 (O) 611 301 995
info@public-star.de

Jetzt bewerten:
Tips gegen den Frust im Winter

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading ... Loading ...







 julia  |    54 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de