Abnehmen ohne Diät

Tags: abnehmen Diät Gesundheit

          Arsano.de - Kosmetik & Beauty Portal



http://www.arsano.de/wp-content/themes/arsano


Schlanksein ist Programm. Wecken Sie Ihr körpereigenes Schlankheitsprogramm und bringen Sie überflüssige Pfunde ohne Diät zum Schmelzen! Wie das funktioniert, erfahren Sie von Contrex, dem Mineralwasser mit dem Schlankheitsbonus.

Schlanksein ist ein Naturgesetz. Alle frei lebenden Tiere sind schlank (es sei denn, sie bereiten sich auf den Winterschlaf vor). Jedes Kilogramm zu viel an Körpergewicht belastet den Organismus. Deshalb hat die Natur den Lebewesen ein Schlankheitsprogramm eingebaut. Auch Sie können dieses körpereigene Schlankheitsprogramm wecken und überflüssige Pfunde ohne Diät und großen Verzicht zum Schmelzen bringen. Nur vier Dinge müssen Sie dabei beachten:
1. Essen Sie weniger Fett, aber dafür “gutes Fett”!
2. Leeren Sie Ihre Fettdepots mit den Schlankmachern aus unserer Nahrung!
3. Trinken Sie reichlich!
4. Heizen Sie Ihren Fettpolstern ein!

1. Essen Sie weniger Fett, aber dafür “gutes Fett”!
Gutes (pflanzliches) Fett gehört täglich auf den Speiseplan – auch wenn Sie abnehmen wollen. Pflanzliche Öle liefern lebenswichtige Fettsäuren, die unser Körper nicht selbst herstellen kann. Wir brauchen sie, um beispielsweise Hormone aufzubauen, die den Stoffwechsel steuern. Mit ein bis zwei Esslöffeln Pflanzenöl pro Tag sind Sie auf der sicheren Seite.
Vermeiden
• fettes Fleisch, Hackfleisch, Wurst (v. a. Salami), fetten Schinken
• Käse mit mehr als 45 Prozent Fett i. Tr.
• Bratkartoffeln, Kartoffeln, Kartoffelsalat, Kartoffelchips, Frittiertes
• fettige Soßen, Dressings, Mayonnaise
• Sahne, Cremespeisen, Sahnekuchen, Desserts, Schokolade

Reduzieren
• Butter, Margarine
• vollfette Milch und Milchprodukte
• Käse mit mehr als 30 Prozent Fett i. Tr.
• mageres Fleisch (ein bis zwei Mal pro Woche)
• Eier

Essen
• Frischkäse, Joghurt
• fettarme Milch, Magerquark
• pflanzliche Fette und Öle
• Fisch (Heilbutt, Rotbarsch, Lachs, Hering, Makrele)
• Avocados, Nüsse, Sesam, Sonnenblumenkerne, Keimlinge, Leinsamen
• Bohnen, Erbsen, Linsen, Sojabohnen
• Haferflocken

2. Leeren Sie Ihre Fettdepots!
Die Natur hat einige Schlankmacher parat, die nicht nur den Fetttransport aus den Fettzellen, sondern auch die Fettverbrennung ankurbeln. Integrieren Sie so viele Schlankmacher wie möglich in Ihren Speiseplan.

Schlankmacher Jod
Jod ist der wichtigste Baustein des Schilddrüsenhormons Thyroxin – des Zündfunkens der Fettverbrennung. Das Hormon stimuliert die Fettzellen, Fettmoleküle freizugeben. Enthalten in: Fisch und Meeresfrüchten, Jodsalz und mit Jodsalz zubereiteten Produkten (z. B. Brot)

Schlankmacher Eisen
Eisen managt den Sauerstofftransport im Körper. Ohne Sauerstoff keine Verbrennung! Wer Fett verbrennen will, braucht viel Sauerstoff und ausreichend Eisen. Enthalten in: Spinat, Broccoli, Mangold, Lauch, Blattsalat, Bohnen, Erbsen, Linsen, magerem Fleisch (ein Mal pro Woche)

Schlankmacher Vitamin C
Vitamin C ist an vielen fettabbauenden Maßnahmen unseres Körpers beteiligt. Außerdem verhindert es den Aufbau von Fettdepots. Enthalten in: frischem Obst (Erdbeeren, Kiwis, Beerenfrüchten, Zitrusfrüchten), Gemüse (Broccoli, Fenchel, Paprika), Petersilie

Schlankmacher Magnesium
Magnesium sorgt dafür, dass die Fettzellen ihre Fettmoleküle freigeben und diese zur Verbrennung in die Muskelzellen transportiert werden. Enthalten in: Nüssen, Samen, Kernen, jungen, grünen Salat- und Gemüseblättern, Hülsenfrüchten, Fisch, Contrex

Schlankmacher Sulfat
Sulfat kurbelt die Verdauung an und verhindert Fettablagerungen im Körper. Enthalten in: Contrex

Schlankmacher Wasser (calcium- und magnesiumreich)
Wenn Fettpolster schmelzen, läuft der Stoffwechsel auf Hochtouren, und dazu braucht er Wasser. Die Abbauprodukte aus den Fettdepots werden im Wasser gelöst und dann im Urin ausgeschieden. Ein Liter Contrex liefert so viel Calcium wie drei Gläser Milch und deckt den täglichen Magnesiumbedarf zu fast einem Drittel.

3. Trinken Sie reichlich!
Viel und richtig zu trinken sorgt für Power beim Abnehmen, killt den Hunger und hält fit. Planen Sie mindestens zweieinhalb Liter Flüssigkeit pro Tag ein. Am besten, Sie stellen sich Getränke immer in Reichweite, damit Sie das regelmäßige Trinken nicht vergessen.
Ein stilles, mineralstoffreiches Wasser wie Contrex ist Ihr idealer Partner auf dem Weg zur Traumfigur. Der hohe Sulfatgehalt von Contrex verhindert Fettablagerungen und kurbelt die Verdauung an. Der Mineralstoff Magnesium sorgt für körperliche und mentale Fitness, die beim Abnehmen leicht auf der Strecke bleiben. Ein Liter Contrex deckt den Tagesbedarf an Magnesium zu über 26 Prozent.
Wenn Sie Ihren Milch- und Käsekonsum auf Grund der vielen Fettkalorien einschränken, können Sie die Engpässe in der Calciumversorgung mit Contrex optimal ausgleichen: Ein Liter des Mineralwassers enthält so viel Calcium wie drei Gläser Milch und deckt knapp die Hälfte des empfohlenen Tagesbedarfs. Damit bleiben Haut, Haare und Nägel auch während des Fastens schön – und das ganz ohne Kalorien!

4. Heizen Sie Ihren Fettpolstern ein!
Die wichtigsten Waffen gegen kleine Fettpölsterchen sind Sport und viel Bewegung. Dabei wird der Stoffwechsel über viele Stunden aktiviert und zum Fettabbau motiviert. Ideal ist Laufen, vor allem, wenn Sie folgende Regel beachten: Laufen Sie mindestens drei Mal pro Woche für circa 30 Minuten leicht und locker, ohne sich anzustrengen. Sie sollten sich fünf Minuten nach dem Lauf bereits wieder frisch und fit fühlen. Auch Walken, Schwimmen und Fahrradfahren sind optimal, um den Stoffwechsel auf Trab zu halten und die Fettverbrennung anzukurbeln. Wer für immer schlank bleiben will, sollte angenehme und leichte sportliche Aktivitäten fest in seinen Alltag einplanen.

Presse Service
Tel. +49 (O) 611 395 395
Fax. +49 (O) 611 301 995
info@public-star.de

Jetzt bewerten:
Abnehmen ohne Diät

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading ... Loading ...







 julia  |    775 Lesungen



Kosmetik, Fashion, Mode, Lifestyle, Make Up & Beauty Ratgeber - arsano.de